Neue Firefox 4 für Android-Beta verfügbar

Amir Tamannai
3

Schnell, schneller, Firefox — so zumindest würde Mozilla den mobilen Firefox 4-Browser für Android wohl gerne verstanden wissen. Die neueste Beta, die ab sofort zum kostenlosen Download im Android Market bereits steht, soll daher neben der Unterstützung zahlreicher Plug-Ins auch noch deutlich mehr Geschwindigkeit beim Surfen bieten, als die Konkurrenz respektive Androids Vanilla-Browser. Dieser vollmundigen Ankündigung haben wir auf den Zahn gefühlt.

Neue Firefox 4 für Android-Beta verfügbar

Vorweg sei der aktuellen Version von Firefox 4 für Android zugestanden: Es handelt sich um ein Beta. Wunder dürfen wir also nicht erwarten. Dennoch, wenn Mozilla behauptet, auch diese Version sei schon derart Geschwindigkeits-optimiert, dass sie in Sachen Zoom und Scrollen den Android-Stock-Browser — der spätestens seit Froyo 2.2 nicht gerade langsam ist — in die Tasche steckt, dann darf man doch gespannt sein.

Leider sprachen unsere ersten Tests auf dem Galaxy S aber eine ganz andere Sprache: Das Laden der jeweiligen Websites dauert relativ lange, da sind Stock-Browser oder auch der Dolphin Mini deutlich schneller. Und ist die Seite dann erstmal da, läuft das Zoomen und Scrollen mit der Firefox 4 Beta zwar durchaus flüssig, gefühlt aber nicht unbedingt besser als auf den genannten Alternativen. Geschwindigkeitsvorteile konnten wir jedenfalls keine feststellen. Hinzu kommt, dass Firefox Grafiken und Fotos grundsätzlich ziemlich niedrig aufgelöst und pixelig anzeigt. Außerdem belegt Firefox im Betrieb satte 40 MB RAM — das ist eindeutig zu viel, wenn man bedenkt, dass der Dolphin Mini zum Beispiel mit etwa der Hälfte auskommt.

Es ist nun aber auch nicht alles schlecht an der Firefox 4 Beta. So gefällt uns nach wie vor das Layout mit der links und rechts einblendbaren Tab-Verwaltung respektive den Vor- und Zurück-Buttons. Auch die über die Firefox-Sync-Funktion realisierte Verbindung mit dem Desktop-Browser könnte in der finalen Version ein starkes Argument für den feuerroten Fuchs werden.

Bei der finalen Version sind wir aber noch nicht angelangt und auch wenn der Beta-Status (noch) als Entschuldigung gelten darf, überwiegen aktuell in Sachen Firefox die (Geschwindigkeits-)Nachteile. Wir empfehlen stattdessen beim Standard-Browser zu bleiben oder zu einer der unzähligen etablierten Alternativen wie Dolphin oder Opera zu greifen.

Download Firefox 4 Beta: Market | AppBrain

firefox4 qr code

Weitere Themen: Android, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz