Die wichtigsten Firefox Plugins: Flash, PDF, Java

von

Der Mozilla-Browser Firefox kann mit zahlreichen Funktionen, Firefox Themes und Firefox Personas individuell angepasst werden. Eine Sonderstellung haben hingegen Firefox Plugins: Sie dienen nicht dazu, wie Add-ons neue Features des Webbrowsers zu installieren oder den Browser über das Design zu individualisieren, sondern befähigen den Mozilla Firefox, andere Dateitypen erkennen und ausführen zu können.

Welche Plugins im Mozilla Firefox bereits installiert sind, kann man im Add-ons-Manager unter Plugins sehen. Schon direkt nach dem Mozilla Firefox Download und Installation sind hier – abhängig von der bereits installierten Software – einige Plugins vorhanden. In unserem Testsystem sind das zum Beispiel bereits das Java-Plugin, die Plugins von iTunes und Microsoft Office oder das Plugin unseres PDF-Programms Foxit Reader:

Firefox Plugins

Plugins stellen eine große Gefahr für die Sicherheit im Internet dar, weil zwar jeder daran denkt, mit einem Firefox Update den Browser selbst aktuell zu halten, die Plugins dabei aber meist vergessen werden. Veraltete Plugins können aber genauso wie veraltete Browser ein Sicherheitsrisiko darstellen. In Zukunft möchte Firefox deshalb auch die Plugins automatisch updaten, bisher muss man sich aber noch mit einer manuellen Lösung behelfen, die die Mozilla Foundation für die Firefox Plugins bereit stellt: Dem Firefox Plugincheck.

Firefox Plugin Check

Beim Aufruf der Webseite mit dem Mozilla Firefox werden die installierten Plugins ausgelesen und bei den Herstellern nach Updates gesucht. Wird ein solches gefunden, kann man mit einem Klick auf Update dieses auf den neuesten Stand bringen. Das muss man nacheinander für alle nicht mehr aktuellen Plugins durchführen. Einzelne Plugins werden möglicherweise nicht erkannt. Hier hilft dann nur noch der Weg zum Hersteller des Plugins. Im Gegensatz zu den Firefox Add-ons können die Firefox Plugins nicht über die Add-ons-Seite gefunden und installiert, sondern müssen beim jeweiligen Hersteller heruntergeladen werden.

Firefox Plugins installieren – Beispiel Flash

Wie aber sieht es aus, wenn wichtige und benötigte Plugins noch gar nicht installiert sind. Dann macht uns Firefox, sobald das Problem auftritt, auf das fehlende Plugin aufmerksam und bietet uns die Installation desselben an:

Firefox Plugin Flash

Nach dem Klick auf Fehlende Plugins installieren werden alle fehlenden Plugins in einem Pop-Up-Fenster angezeigt, in unserem Fall also nur der Adobe Flash Player:

Flash Firefox Plugin installieren
Mit einem Klick auf Weiter startet Firefox den externen Installer für den Flash-Player von Adobe:

Firefox Plugin Installation

Nach Fertigstellung der Installation gibt es eine Benachrichtigung vom Firefox Plugin-Finder:

Firefox Plugin
Beim neuerlichen Aufruf der Webseite wird das Video dank des nun installierten Firefox Plugins problemlos abgespielt:

Firefox Plugin Flash Video

Weitere Themen: Mozilla Foundation


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz