Firefox Adblock Plus: Werbung aus Webseiten entfernen

Den Webbrowser Mozilla Firefox kann man mit Firefox Themes und Firefox Add-ons umfassend individuell anpassen. Einige Add-ons werden allerdings so oft installiert, dass man von einer individuellen Anpassung kaum mehr sprechen mag. Dazu gehört ganz sicherlich Firefox Adblock Plus. Das Adblock Plus Add-on ist ein Werbeblocker, der dank häufiger Filter-Updates recht zuverlässig die meiste Werbung aus dem Internet herausfiltert.

Firefox Adblock Plus installieren

Wir zeigen in einem kleinen Tutorial, wie man in Mozilla Firefox Adblock installiert und für den Gebrauch einrichtet. Als erstes öffnen wir dazu mit Firefox-Einstellungen-Einstellungen den Add-ons-Manager. In diesem klicken wir nun in der linken Spalte auf das Lupen-Icon, mit dem die Add-on-Suchseite geöffnet wird und geben in das Suchfeld “Adblock” ein. Gleich der oberste Treffer ist der beliebte Werbeblocker Adblock Plus, den wir mit einem beherzten Klick auf Installieren im Firefox Browser integrieren:

Firefox Adblock Plus installieren

Firefox Adblock Plus wird heruntergeladen und installiert:

Firefox Adblock Plus laden

Firefox Adblock Plus Filterlisten einrichten

Anschließend finden wir Adblock Plus im alphabetisch sortierten Add-ons-Manager, wo wir Adblock Plus auch wieder deaktivieren oder entfernen können. Mit einem Klick auf Einstellungen können wir – falls gewünscht – das Programm noch ein wenig anpassen. Wer nicht weiß, was er ändern soll, lässt einfach alles, wie es ist:

Firefox Adblock Plus einrichten

Interessant ist in den Einstellungen auch die Filterliste von Adblock Plus. Hier ist eine deutsche Filterliste bereits geladen. Wer ganz normal surft, kann dies auch einfach so lassen:

Firefox Adblock Plus Filter

Über die Filtereinstellungen können aber zahlreiche weitere Filter aus aller Welt nachgeladen werden. Wer also zum Beispiel häufig auf italienischen oder russischen Seiten surft, sollte hier nach passenden Werbefilterlisten aus diesen Sprachräumen suchen und diese zusätzlich aktivieren. Dabei sollte man es aber keinesfalls übertreiben, denn je mehr Server Adblock Plus bei jedem Seitenaufruf filtern muss, desto mehr entwickelt sich der Werbefilter, der das Surfen ja eigentlich beschleunigen soll, dann doch wieder zu einer Geschwindigkeitsbremse. Zusätzlich kann man über den Reiter Eigene Filter auch selber zu filternde Server benennen:

Firefox Adblock Plus Filter einbinden

Eigene Filter in Firefox Adblock Plus setzen

Das geht allerdings besser aus der Webseite selbst heraus. Wer mit Firefox Adblock Plus eine Internetseite geöffnet hat und dennoch eine Werbung findet, kann diese direkt mit einem eigenen Filter belegen. Dafür macht man einen Rechtsklick auf die Werbung und wählt Adblock Plus: Frame blockieren:

Firefox Adblock Plus eigene Filter

Im sich nun öffnenden Fenster kann man daraus mit einem Klick auf Filter hinzufügen eine neue eigene Filterregel kreieren:

 Firefox Adblock Plus mehr filter

Sie wollen werbefrei surfen, es fehlt aber der Browser? Kein Problem, hier geht es zum Mozilla Firefox Download.

Weitere Themen: Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz