Firefox Bookmarks: Exportieren und Sichern Ihrer Lesezeichen

Martin Maciej

Bookmarks als Sammlung all ihrer wichtigsten Links gehören heutzutage zu den essentiellen Funktionen eines Browsers. Mit dem Mozilla Firefox Download besitzen Sie einen der aktuell am häufigsten genutzten Webbrowser, welcher durch seine Funktionen und unkomplizierte Handhabung heraussticht.

Bookmarks in Firefox lassen sich einfach über die entsprechende Auswahl in der Firefox Menüleiste Ihrer Lesezeichen-Bibliothek hinzufügen und für einen schnellen und direkten Zugriff auf ein Webangebot aufrufen. Um bei Listen mit vielen Verweisen einen besseren Überblick zu behalten, können einzelne Bookmarks in verschiedene Ordner abgelegt werden. Als weitere Funktion lassen sich einzelne Verweise mit Schlagwörtern versehen, um diese im Lesezeichen-Menü schnell wiederzufinden.

Firefox Bookmarks

Link Management mit wenigen Klicks: Bookmarks aus Firefox exportieren

Mit der Funktion, Firefox Bookmarks zu exportieren, lassen sich die Lesezeichen sichern und z. B. bei einer Neuinstallation des Browsers wieder einrichten, ohne mühsam alle Lesezeichen erneut zusammenzusuchen. Sie können darüber hinaus Ihre Firefox Bookmarks exportieren und die Linksammlung in weiteren Browsern wie Apple Safari, dem Internet Explorer oder Opera verwenden.

Firefox Bookmarks sichern HTML

„Porno-Modus“ auf dem Smartphone: Surfe sicher und sauber im Web

Schnell und einfach Firefox Bookmarks exportieren

Um Bookmarks in Firefox zu exportieren, wählen Sie in der Firefox Menüleiste die „Lesezeichen“ aus und lassen sich „alle Lesezeichen anzeigen“. Alternativ lässt sich die Sammlung der Lesezeichen mit dem Shortcut „Strg+Umschalt+B“ aufrufen. In dem darauf erscheinenden Fenster lassen sich über „Importieren und Sichern-Lesezeichen nach HTML exportieren“ nun alle Firefox Bookmarks in einer neuen Datei sichern. Üblicherweise werden die Lesezeichen als „bookmark.html“ in Ihrem Dokumenten-Ordner abgelegt.

Der Pfad sowie der Dateiname können beliebig geändert werden. Vorher definierte Schlagwörter für die einzelnen Lesezeichen werden beim Export nicht übernommen.  Die exportierten Firefox Bookmarks lassen sich nun direkt über die HTML-Datei anzeigen. Als bessere Alternative bietet sich in der Firefox Bookmark – Bibliothek natürlich auch die Möglichkeit über „Importieren und Sichern-Lesezeichen von HTML importieren“ die Lesezeichen aus der entsprechenden Datei in den Browser einzurichten. Mit wenigen Klicks stellen Sie so Ihre mühsam zusammengestellte Sammlung von Lesezeichen schnell und unkompliziert wieder her.

Weitere Themen: Mozilla Firefox, ShowIP, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE