Mit dem jüngsten Update des Firefox-Browsers finden Nutzer nun auch eine neue Schaltfläche in der Menüleiste. Hinter dem Button mit dem Pfeil nach unten versteckt sich Firefox Pocket. Erfahrt hier, worum es sich bei Firefox Pocket handelt, was es bringt und wie man es deaktivieren kann.

Firefox Pocket: Was ist das und kann man das deaktivieren?

Firefox Pocket ist ein Browser-Add-on, welches automatisch beim Update auf die Version 38.0.5 installiert wird. Pocket ist eine Art Zwischenablage, mit der man Videos, Webseiten und Texte speichern kann.

Firefox Einstellungen Video
59.912 Aufrufe

Neues Symbol in Firefox: Pocket – was ist das?

Inhalte, die man online findet, können in Firefox Pocket gesichert werden, um diese zu einem späteren Zeitpunkt schnell und einfach wiederzufinden. Die Firefox-Macher wollen hier vor allem Nutzer ansprechen, die regelmäßig auf verschiedenen Geräten, z. B. am PC und mobil an Smartphones und Tablets unterwegs sind. Mit der neuen Funktion möchte man Nutzern eine Möglichkeit geben, Inhalte, die aktuell nicht angesehen werden, zu einem späteren Zeitpunkt schnell wiederzufinden.

firefox-pockit

  • Firefox Pocket funktioniert plattformübergreifend.
  • So können Inhalte auch von einem iOS-Gerät später auf einem Android-Gerät oder in Windows angesehen werden
  • Nach einem ersten Klick auf das Pocket-Symbol müsst ihr ein Firefox-Konto für Pocket registrieren.
  • Nach der Anmeldung können Webseiten und Videos dort abgelegt werden, um diese zu einem späteren Zeitpunkt auf einem anderen Gerät aufzurufen.
  • Damit die gespeicherte Inhalte später gelesen werden können, müsst ihr euch lediglich mit dem gleichen Firefox-Account einloggen.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Firefox Werbeblocker: Diese Ad-Blocker und Add-ons helfen euch

Firefox Pocket deaktivieren und Icon löschen

Falls euch der neue Button stört, könnt ihr Firefox Pocket entfernen. Geht für das Deaktivieren wie folgt vor:

  1. Klickt das Pocket-Symbol mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählt aus dem neuen Menü „Aus der Symbolleiste entfernen“.
  3. Nun wird das Symbol für Firefox Pocket gelöscht.

firefox-pocket-entfernen

Wollt ihr das Pocket-Feature zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren, geht dies wie folgt:

  1. Klickt rechts oben auf die Balken, um die Firefox-Einstellungen zu öffnen.
  2. Zieht im neuen Fenster das Pocket-Symbol nach links in den Abschnitt „Weitere Werkzeuge und Funktionen“.
  3. Mit „Anpassung abschließen“ wird die Einstellung übernommen, das Pfeil-Symbol taucht nun wieder bei jedem Start von Firefox in der Symbolleiste auf.

Lest bei uns auch, was man beim Fehler „Couldn’t load Xpcom“ bei Firefox tun kann. Zudem zeigen wir euch, wie man Delta Homes aus dem Firefox, Google Chrome und Co. löscht.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Was ist eine M3U-Datei? Wie erstellen und bearbeiten?

    Was ist eine M3U-Datei? Wie erstellen und bearbeiten?

    Das M3U-Format wird für Playlisten von Audio- oder Video-Dateien eingesetzt, da es von den meisten Diensten und Playern abgespielt werden kann. Wir zeigen euch, was genau eine M3U-Datei ist und wie man sie erstellt und bearbeitet.
    Robert Schanze
  • Was ist GPU? Definition und Erklärung

    Was ist GPU? Definition und Erklärung

    Der Begriff GPU taucht oft im Zusammenhang mit dem PC, der CPU oder der Grafikkarte auf. Dabei handelt es sich nicht um einen Schreibfehler, denn die GPU unterscheidet sich von der CPU. Wir erklären in diesem Ratgeber, was eine GPU ist und was sie macht.
    Robert Schanze
  • Wegwerf-E-Mails – Anbieter und Funktionen

    Wegwerf-E-Mails – Anbieter und Funktionen

    Überall werden E-Mail-Adressen gesammelt. Abhilfe schaffen hier Wegwerf-E-Mail-Adressen, die man sich schnell und unkompliziert an vielen Stellen besorgen kann. Wo ihr sie bekommt und worin sie sich unterscheiden, erfahrt ihr hier.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link