Firefox Sync: Lesezeichen und Add-ons synchronisieren

Firefox ist ein vielseitiger Webbrowser. Neben dem normalen Mozilla Firefox Download gibt es den Firefox für Mac, für Linux und Unix, Firefox Portable für den USB-Stick, die Firefox Beta, Firefox Mobile für Smartphones oder Android-Tablets oder den ebenfalls auf Firefox basierenden Tor Browser. Gerade wer den Firefox auf mehreren Computern, Tablets und womöglich noch dem Smartphone nutzt, wird eine Synchronisierung seiner wichtigsten persönlichen Daten sicher zu schätzen wissen.

Firefox Sync – Das Synchronisierungs-Tool von Mozilla

Mozilla hat mit der Firefox-Version 4 deshalb die Funktion Firefox Sync eingeführt, mit der sich mehrere Firefox-Installationen auf verschiedenen Geräten in Echtzeit synchronisieren lassen. So sind beim Weitersurfen auf dem Home-PC dieselben Tabs geöffnet, die man Stunden zuvor auf dem Notebook geschlossen hat, im Smartphone müssen keine Passwörter mehr mühsam eingegeben werden, weil der Passwort-Manager diese im PC genutzten bereits über Sync erhalten hat, in einer neuen Firefox-Installation auf einem neuen PC sind sofort alle gewohnten Firefox Add-ons verfügbar und so weiter.

Firefox Sync einrichten – Schritt-für-Schritt-Tutorial

Um Firefox Sync einzurichten, startet man Firefox-Einstellungen-Einstellungen-Sync. Ein Klick auf Firefox-Sync einrichten führt uns weiter, Geräte verbinden wir erst später:

Firefox Sync Konto
Da wir noch kein Benutzerkonto haben, klicken wir auf Neues Benutzerkonto anlegen:

Firefox Sync Konto
Für ein Firefox Sync-Konto werden nur wenige Informationen benötigt. Eine funktionierende Email-Adresse als Benutzername, ein Passwort (es darf gern etwas komplizierter sein) und ein Häkchen vor die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie genügen. Vor dem Weiter klicken noch das Captcha ausfüllen:

 

Firefox Sync Captcha

Nun muss man noch festlegen, was alles synchronisiert werden soll. Sinnvollerweise ist alles bereits voreingestellt, aber wer zum Beispiel bei den Passwörtern Bedenken hat, kann diese auch rausnehmen, indem das Häkchen davor entfernt wird.

Firefox Sync Auswahl
Unter Benutzerkonto verwalten sollte man jetzt noch unbedingt einen Wiederherstellungs-Schlüssel generiert und gesichert werden. Zum Sichern bietet Firefox das Drucken oder Speichern des Schlüssels an. Man kann auch neue Schlüssel für Firefox Sync generieren, dabei werden aber alle Daten auf den Sync-Servern von Firefox gelöscht:

Firefox Sync Restore

Fertig, Firefox Sync ist eingerichtet und synchronisiert jetzt automatisch während des laufenden Betriebes alle ausgewählten Daten. Auf anderen Geräten mit Firefox muss man sich jetzt nur noch mit dem bestehenden Benutzerkonto einloggen und den weiteren Anweisungen von Firefox Sync folgen, um geräteübergreifend immer auf dasselbe persönliche Profil zugreifen zu können.

Weitere Themen: Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz