physxloader.dll fehlt? Lösungen, Hilfe, Download

Martin Maciej
1

Bei all den verschiedenen Computer-Konfigurationen und Hardware-Komponenten kann es vorkommen, dass es zu dem einen oder anderen Fehler beim Starten eines Spiels kommt. Wer z. B. ein Spiel mit 3D-Grafik starten möchte, erhält teilweise die Fehlermeldung „physxloader.dll fehlt“.

physxloader.dll fehlt? Lösungen, Hilfe, Download

Der Fehler bei Usern auf, die eine Grafikkarte von Nvidia im Rechner haben. Die DLL-Datei sorgt dabei für den Physik-Support im Spiel.

physxloader-fehlt

Bevor ihr euch an eine intensivere Fehlerbehandlung heransetzt, solltet ihr eure Grafikkartentreiber aktualisieren. Eventuell kann der Fehler bereits auf diesem Wege behoben werden.

Falls de Fehler bei einem Steam-Spiel auftritt, sucht das Spiel in der Bibliothek und klickt den Eintrag mit der rechten Maustaste an. Aus dem Kontextmenü wählt ihr nun die Option “Spiel-Dateien auf Fehler überprüfen”. Danach sollte das Problem behoben sein.

physxloader.dll fehlt? Download der fehlenden Datei

Die physxloader.dll gehört zum PhysX-Paket von Nvidia und sorgt für eine verbesserte und realistischere Darstellung von Effekten. Die Fehlermeldung „physxloader.dll fehlt“ kann verursacht werden, wenn Nvidia PhysX gar nicht erst auf der Festplatte installiert ist oder aber ein Fehler bei der Installation der Physik-Engine aus dem Hause Nvidia aufgetreten ist.

  • Wollt ihr den Fehler beheben, könnt ihr die „Nvidia PhysX System-Software“ herunterladen.
  • Klickt hierzu auf der Download-Seite auf den grünen Button und bestätigt die anschließende Meldung mit „Agree & Download“, wenn ihr mit der Nutzungsvereinbarung der Nvidia-Software einverstanden seid.
  • Nach dem Download der PhysX System Software startet die Installation als Administrator.
  • Klickt hierfür mit rechter Maustaste auf die heruntergeladene EXE-Datei.
  • Folgt den Installationshinweise, um die Einrichtung von PhysX abzuschließen.
  • Mit dem Herunterladen des Software-Pakets erfolgt auch der Download der physxloader.dll.
  • Ist die Installation abgeschlossen, startet den Rechner neu.
  • Startet nun das gewünschte Spiel.
  • Der Fehler „physxloader.dll fehlt“ sollte nun nicht mehr auftreten.

So behebt man Probleme, wenn die Datei „physxloader.dll“ fehlt

Falls der Fehler allerdings immer noch nicht behoben ist, müsst ihr die DLL-Datei manuell einrichten.

  • Bei ddldump.com findet könnt ihr die fehlende Datei physxloader.dll herunterladen.
  • Verschiebt diese nun vom Download-Ordner in das Verzeichnis „C:\Windows\System32“.
  • Alternativ könnt ihr auch den Inhalt des eingerichteten Ordners „C:\Program Files\Nvidia Corporation\PhysX\Common“ in das Verzeichnis „C:\Windows\System32“ verschieben.

Lest zum Thema auch:

Weitere Themen: Nvidia GeForce Treiber, Nvidia

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE