E-Mails zurückrufen: Mit Outlook und Thunderbird Mails "zurückholen"

Thomas Kolkmann
1

Manchmal wünscht man sich, eine E-Mail zurückrufen zu können: Zu schnell hat man den falschen Adressaten eingetippt, den Anhang oder Betreff vergessen oder einen peinlichen Rechtschreibfehler gemacht, den man natürlich erst nach dem Abschicken entdeckt. Wer die Funktion E-Mail zurückholen in Outlook gefunden hat, wird vielleicht denken, dass der Prozess jederzeit problemlos ausgeführt werden kann, die Sache ist jedoch etwas komplizierter…

Video | Microsoft Outlook für Android und iOS

70.850
Microsoft Outlook für iOS und Android

Die E-Mail-zurückholen-Funktion von Outlook und manchen E-Mail-Anbietern funktioniert nur in speziellen Fällen. Bei Outlook ist die Funktion nur für den Fall gedacht, dass ihr interne E-Mails (bspw. auf der Arbeit) zurückziehen könnt. Dabei gibt es jedoch zwei Voraussetzungen: Der Empfänger darf die E-Mail noch nicht geöffnet haben und die E-Mail muss auf demselben Exchange-Server versendet und empfangen worden sein. Auch wenn dies in vielen Büros der Fall ist, könnt ihr E-Mails, die nach außen -also an Kunden o.ä. – versendet werden, ebenfalls nicht zurückrufen.

E-mail zurückrufen Titelbild
Wenn ein E-Mail-Anbieter wie beispielsweise Google Mail eine E-Mail-zurückholen-Funktion anbietet, handelt es sich für gewöhnlich einfach um eine absichtlich eingebaute Sendeverzögerung. Der Anbieter versendet die E-Mail somit nicht sofort, wenn ihr auf Abschicken klickt, sondern wartet eine gewisse Zeit. Mit der Zurückrufen-Funktion holt ihr die E-Mail somit nicht zurück, sondern brecht eigentlich nur den Übertragungsvorgang ab.

Outlook: Screenshots der App (Bildergalerie)

E-Mails zurückholen – Outlook

Wenn ihr auf Arbeit oder in der Uni mit Outlook arbeitet und einen Exchange-Server nutzt, könnt ihr die intern versendeten E-Mails zurückholen, voraussgesetzt der Empfänger hat diese noch nicht geöffnet. Wenn ihr einen Fehler gemacht habt oder die E-Mail zu früh verschickt haben solltet, geht ihr wie folgt vor, um die E-Mail wieder zurückzurufen:

  1. Klickt auf den Ordner Gesendet und öffnet die entsprechende E-Mail mit einem Doppelklick.
  2. Anschließen klickt ihr im Menü auf Aktionen.
  3. Im nun auftauchenden Dropdown-Menü wählrt ihr dann Diese Nachricht zurückrufen… aus.
    E-Mail zurückrufen Outlook
  4. Ihr habt nun 2 Möglichkeiten: Ihr könnt ungelesene Kopien der Nachricht entfernen oder ungelesene Kopien der Nachricht löschen und eine neue Mail an ihrer Stelle senden. Trefft eure Wahl per Klick auf die entsprechende Schaltfläche.
  5. Falls gewünscht, könnt ihr nun wählen, ob ihr darüber benachrichtigt werden möchtet, ob der Rückruf für jeden Adressaten geglückt ist. Klickt danach auf OK.
  6. Wenn ihr ausgewählt habt, die Mail durch eine neue ersetzen zu möchten, sollte sich nun das Nachrichtenfeld öffnen und ihr könnt die korrekte Mail verfassen.

E-Mail Sendeverzögerung bei Thunderbird einrichten

Unter Thundebird gibt es keine Zurückholen-Funktion, stattdessen könnt ihr aber eine eigene Sendeverzögerung wie bei Google Mail einrichten. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ihr öfter mal einen Fehler beim Verfassen von E-Mails macht. So könnt ihr den Sendevorgang abbrechen und den fehlenden Betreff, die falsch angehängte Datei oder den peinlichen Rechtschreibfehler noch ausbügeln, wenn ihr bereits auf Absenden gedrückt habt. Um eine Sendeverzögerung in Thunderbird einzurichten, geht ihr wie folgt vor:

  1. Ladet euch als erstes das Thunderbird Add-on Send Later unter diesem Link herunter.
  2. Startet Thunderbird und klickt auf das Menü-Symbol (oben rechts). Klickt anschließend auf Add-ons.
    Mozilla Thunderbird Add-ons
  3. Im Add-on-Menü klickt ihr auf das Zahnrad-Symbol (oben rechts). Klickt anschließend auf Add-ons aus Datei installieren… .
    Mozilla Thunderbird Add-ons installieren
  4. Wählt nun die Send-Later.xpi aus und klickt auf die Schaltfläche Jetzt installieren.
    Mozilla Thunderbird Add-ons Installation
  5. Nachdem das Add-on installiert wurde, müsst ihr Thunderbird neustarten.
  6. Wenn ihr nun die Tastenkombination STRG + Umschalt  + Eingabe nutzt, um eure E-Mail abzuschicken, taucht ein Menü auf, welches euch die freie Auswahl gibt, wann genau die E-Mail versendet werden soll (siehe Bild).
    Thunderbird Sendeverzögerung

Weitere Themen: Mozilla Thunderbird, Thunderbird Portable, Mozilla Thunderbird für Mac, Microsoft Outlook 2013, Outlook for iOS, Microsoft Outlook für Android, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE