Outlook: Ordner freigeben - so geht‘s

Martin Maciej

Wer regelmäßig E-Mails verschickt und empfängt, tut dies in der Regel über einen Mail-Client wie Outlook. Der Client ermöglicht viele Möglichkeiten zur Einstellung und Verwaltung. In vielen Fällen ist es zum Beispiel nützlich in Outlook Ordner freizugeben, damit andere Nutzer darauf zugreifen können.

Die Ordnerfreigabe für Outlook eignet sich z. B. für die Urlaubsvertretung, die in der Zeit der eigenen Abwesenheit auf eingehende E-Mails reagieren kann.

177.346
Microsoft Outlook für iOS und Android

Outlook: Freigabe von Ordnern einrichten

outlook-ordner-freigeben
So könnt ihr in Outlook Ordner freigeben:

  1. Klickt auf Start und wählt unter „E-Mail“ die Option „Posteingang“.
  2. Steuert die „Eigenschaften“ an.
  3. Über „Berechtigung“ könnt ihr Personen „Hinzufügen“.
  4. Nun könnt ihr einzelne Nutzer markieren und diesem verschiedene Rechte für die Ordnerverwaltung zuweisen.
  5. Zusätzlich müsst ihr einrichten, dass die Mail-Ordner für andere Benutzer sichtbar sind.
  6. Klickt mit der rechten Maustaste auf eure Mailadresse in der „Start“-Übersicht.
  7. Wählt im Kontextmenü die „Ordnerberechtigungen“ aus.
  8. Im neuen Fenster können Berechtigungen hinzugefügt werden. Wählt hier die Personen aus, die oben bereits für den Postfachzugriff ausgesucht wurden.
  9. Entscheidet euch für die Auswahl „Ordner sichtbar“ im Abschnitt „Sonstiges“.
  10. Bestätigt die Eingaben mit „OK“.
Outlook: Screenshots der App (Bildergalerie)

Outlook: Auf freigegebene Ordner zugreifen

Der Nutzer, der für den Zugriff bei Outlook freigegeben wurde, muss die Mail-Ordner noch in sein eigenes Outlook-Postfach hinzufügen. Zugreifen kann man auf die freigegeben Ordner über die Menüleiste im Abschnitt „Öffnen“. Hier lassen sich „Ordner eines anderen Benutzers“ auswählen. Im neuen Fenster kann der Outlook-Nutzer ausgewählt werden, auf dessen Ordner im Posteingang man zugreifen möchte. Diese Einstellung wird temporär übernommen und muss beim nächsten Öffnen von Outlook erneut durchgeführt werden, möchte man auf die freigegebenen E-Mail-Ordner in Outlook zugreifen.

outlook-ordner-rechte

Wir zeigen euch auch, wie man ein Android-Smartphone mit Outlook synchronisieren kann. Zudem erfahrt ihr bei uns, wie man eine Abwesenheitsnotiz einrichtet.

Hat dir "Outlook: Ordner freigeben - so geht‘s" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Microsoft Office 2016, Microsoft Outlook 2013, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE