OpenOffice PDF-Import: Erweiterung nutzen

Martin Maciej
2

Zwar lassen sich mit den Anwendungen, die nach dem Herunterladen von OpenOffice auf dem Rechner zur Gestaltung eigener Dokumente landen, mit einem Mausklick Dateien im PDF-Format abspeichern. Doch das Einlesen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten ist mit den von Haus aus eingerichteten Funktionen nicht möglich.

OpenOffice PDF-Import: Erweiterung nutzen

Dennoch gibt es Mittel und Wege, um auch Dateien des weitverbreiteten Format-Standards für Dokumente in OpenOffice zu importieren und sogar zu bearbeiten. Beim Versuch, PDF-Dokumente direkt im OpenOffice-Fenster zu öffnen, erhält man im Ergebnis nur kryptische Zeichen auf dem Bildschirm, mit denen man nichts anfangen kann. Es existieren jedoch Erweiterungen für OpenOffice, um PDF-Dateien zu importieren. Diese lassen sich direkt über den Extension-Manager installieren.

PDF – Dateien in OpenOffice einfügen

Um die Erweiterung für den PDF-Import in OpenOffice zu installieren, ruft man das „Extras“-Menü auf und öffnet den „Extension Manager“. Hier wählt man „Hinzufügen“ und sucht die heruntergeladene Erweiterung aus dem entsprechenden Ordner auf der Festplatte heraus. Nach Durchlesen der Lizenzbedingungen werden diese, stimmt man dem Inhalt des Vertrags zu, akzeptiert. Nach einer kurzen Installationszeit wird die Funktionsvielfalt von OpenOffice nun durch die Möglichkeit des PDF-Imports erweitert.

Nach der Installation sieht man vorerst keine Veränderung an der Bedienoberfläche von OpenOffice. Aber keine Sorge, die Möglichkeit, PDFs zu importieren ist nur noch wenige Klicks entfernt. Schließt zunächst die OpenOffice-Anwendung, z. B. OpenOffice Writer und starten diese neu. Über „Datei-Öffnen“ kann man nun eine beliebige PDF-Datei auf der Festplatte öffnen. Nach einer kurzen Wartezeit erscheint der Inhalt der PDF nun auf dem Bildschirm.

Dateien in OpenOffice nach PDF-Import bearbeiten

Die in OpenOffice eingefügten PDF-Dateien werden mittels OpenOffice Draw bearbeitet. Versucht man also eine PDF-Datei zum Beispiel im Writer zu öffnen, wird automatisch die Draw-Anwendung geöffnet. In der linken Auswahl kann man zwischen den einzelnen Seiten des PDF-Dokuments hin und her navigieren. Aufgrund der fehlenden Unterstützung einiger Filter kann es unter Umständen zur fehlerhaften Anzeige einzelner Elemente der PDF-Datei kommen. Mit Hilfe der Funktionen des Zeichenprogramms OpenOffice Draw kann die vorliegende PDF-Datei nun nach eigenen Wünschen bearbeitet werden.

Zum Thema:

Hat dir "OpenOffice PDF-Import: Erweiterung nutzen" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: OpenOffice, Apache

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • XMedia Recode

    XMedia Recode

    Der XMedia Recode Download ist ein kostenloses Konvertierungs-Programm für nahezu alle Audio – und Videoformate. Außerdem beinhaltet das Tool einfache... mehr

  • Adblock Plus für Firefox

    Adblock Plus für Firefox

    Der Adblock Plus für Firefox Download ist eine sehr beliebte Erweiterung zur Blockierung von Werbung auf Internetseiten, der Schluss macht mit aufdringlicher... mehr

  • NoScript für Firefox

    NoScript für Firefox

    NoScript ist eine nützliche Erweiterung für den Firefox, die Javascript, Flash, Silverlight und Java auf Knopfdruck ab- und anschaltet, wobei ihr auch... mehr