Zwar lassen sich mit den Anwendungen, die nach dem Herunterladen von OpenOffice auf dem Rechner zur Gestaltung eigener Dokumente landen, mit einem Mausklick Dateien im PDF-Format abspeichern. Doch das Einlesen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten ist mit den von Haus aus eingerichteten Funktionen nicht möglich.

OpenOffice PDF-Import: Erweiterung nutzen

Dennoch gibt es Mittel und Wege, um auch Dateien des weitverbreiteten Format-Standards für Dokumente in OpenOffice zu importieren und sogar zu bearbeiten. Beim Versuch, PDF-Dokumente direkt im OpenOffice-Fenster zu öffnen, erhält man im Ergebnis nur kryptische Zeichen auf dem Bildschirm, mit denen man nichts anfangen kann. Es existieren jedoch Erweiterungen für OpenOffice, um PDF-Dateien zu importieren. Diese lassen sich direkt über den Extension-Manager installieren.

PDF – Dateien in OpenOffice einfügen

Um die Erweiterung für den PDF-Import in OpenOffice zu installieren, ruft man das „Extras“-Menü auf und öffnet den „Extension Manager“. Hier wählt man „Hinzufügen“ und sucht die heruntergeladene Erweiterung aus dem entsprechenden Ordner auf der Festplatte heraus. Nach Durchlesen der Lizenzbedingungen werden diese, stimmt man dem Inhalt des Vertrags zu, akzeptiert. Nach einer kurzen Installationszeit wird die Funktionsvielfalt von OpenOffice nun durch die Möglichkeit des PDF-Imports erweitert.

Nach der Installation sieht man vorerst keine Veränderung an der Bedienoberfläche von OpenOffice. Aber keine Sorge, die Möglichkeit, PDFs zu importieren ist nur noch wenige Klicks entfernt. Schließt zunächst die OpenOffice-Anwendung, z. B. OpenOffice Writer und starten diese neu. Über „Datei-Öffnen“ kann man nun eine beliebige PDF-Datei auf der Festplatte öffnen. Nach einer kurzen Wartezeit erscheint der Inhalt der PDF nun auf dem Bildschirm.

Dateien in OpenOffice nach PDF-Import bearbeiten

Die in OpenOffice eingefügten PDF-Dateien werden mittels OpenOffice Draw bearbeitet. Versucht man also eine PDF-Datei zum Beispiel im Writer zu öffnen, wird automatisch die Draw-Anwendung geöffnet. In der linken Auswahl kann man zwischen den einzelnen Seiten des PDF-Dokuments hin und her navigieren. Aufgrund der fehlenden Unterstützung einiger Filter kann es unter Umständen zur fehlerhaften Anzeige einzelner Elemente der PDF-Datei kommen. Mit Hilfe der Funktionen des Zeichenprogramms OpenOffice Draw kann die vorliegende PDF-Datei nun nach eigenen Wünschen bearbeitet werden.

Zum Thema:

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    Wie viele andere Mobilfunkanbieter in Deutschland, gehört auch o2 zur Telefónica Deutschland Holding AG. Wenn ihr Probleme habt, mit der SIM-Karte von o2 ins mobile Internet „einzutauchen“, müsst ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit nur die o2 APN-Einstellungen eures Smartphones, Tablets oder Surfsticks einrichten. Wie das funktioniert und welche Daten ihr für den Access Point Name (APN) bei o2 sowie einigen Drittanbietern...

    Thomas Kolkmann 1

  • PowerDVD

    PowerDVD

    Der PowerDVD Download verschafft euch einen sehr umfangreich ausgestatteten Mediaplayer für die Wiedergabe von DVDs, Blu-rays, beliebiger Videodateien, Musik und Diashows. Das Programm unterstützt dabei die Wiedergabe sowohl von Ultra HD-Blu-ray, als auch von HDR 10.

    Marvin Basse 1

  • WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    Mit WhatsApp Web könnt ihr den beliebten Messenger auch direkt im Browser auf eurem PC benutzen. Der Web-Client verbindet sich dabei über euren WhatsApp-Account auf eurem Smartphone mit den WhatsApp-Servern. So könnt ihr beispielsweise daheim bei längeren Unterhaltungen gemütlich die Laptop- oder PC-Tastatur nutzen, ohne euch die Finger auf dem Touchscreen wund zu drücken.

    Thomas Kolkmann 3

* gesponsorter Link