Opera: Neue Beta des Handy-Browsers Opera Mini

Leserbeitrag
1

(Holger) Wer auch auf dem Handy hin und wieder im Netz surfen will, war lange Zeit auf die vom Hersteller mitgelieferten Browser angewiesen. Das hat sich zum Glück inzwischen geändert. So stellt Opera eine Beta der 4. Version des mobilen Browsers zum Download bereit.

Opera: Neue Beta des Handy-Browsers Opera Mini

Opera nennt auf der Homepage einige Gründe, warum man sich die Beta-Version des “Opera Mini 4″ mal anschauen sollte. So gibt es in der Beta nun einen Mauszeiger, der unter anderem das Navigieren auf den Webseiten erleichtern soll. Weiter lässt sich mit dem Keyboard des Handys ebenfalls schneller über die Seiten scrollen.

Wie der bereits bekannte Handy-Browser von Opera verwendet auch die Beta einen zwischengeschalteten Server, um die angeforderten Webseiten für ein Handy-Display zu optimieren. Netter Nebeneffekt: Die Datenmenge wird reduziert und verursacht somit weniger Kosten.

“Opera Mini 4 Beta” lässt sich parallel zu einer bestehenden “Opera Mini”-Installation betreiben. Bei der Einrichtung werden keine bestehenden Einstellungen überschrieben oder entfernt. Weitere Informationen finden sich auf der Website.

Weitere Themen: Opera Software

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz