Mobile World Congress: Opera will Browser für iPhone präsentieren

Ben Miller
14
Mobile World Congress: Opera will Browser für iPhone präsentieren

Opera mini iPhone Browser
Auf dem, zwischen 15. und 18. Februar stattfindenden, Mobile World Congress in Barcelona will der Browser-Hersteller Opera eine iPhone-Version des mobilen Opera mini präsentieren.

Schon jetzt finden sich im AppStore zahlreiche “Browser” allerdings werkelt im Unterbau jeweils der Mobile Safari. Eine eigene bzw. andere Browser-Engine lies Apple bis jetzt nicht zu.

Bereits Ende 2008 strebte Opera den Einzug in den AppStore an und meldete, dass Apple den eigenen Browser abgelehnt hätte. Jedoch wurde dieser damals, wie sich kurze Zeit später herausstellte, gar nie eingereicht.

Auch aktuell hat Opera den Opera mini noch nicht zur Überprüfung eingereicht.

Opera zufolge sei der Opera mini auf dem iPhone aufgrund der Opera-eigenen, serverseitigen Komprimierung der Websites bzw. Inhalte, gut 6mal schneller und verbrauche 10mal weniger Daten als der Mobile Safari.

Weitere Themen: Mobile World Congress (MWC), browser, iPhone, Opera Software

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz