Opera mit Chrome-Engine zum Download (Mac und Windows)

Sven Kaulfuss
4

Der Ankündigung folgen Taten. Opera hat die neueste Version des gleichnamigen Browsers für den Desktop vorgestellt. Die kommende Version 15 verabschiedet sich von der hauseigenen Browser-Engine und setzt stattdessen auf die Technologie des Konkurrenten Chrome.

Opera mit Chrome-Engine zum Download (Mac und Windows)

Im Februar dieses Jahres gab Opera die Aufgabe der eigenen Browser-Engine bekannt. Erstes Produkt der neuen Strategie war der neue Webbrowser für Android, der vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Nun folgen die Desktop-Versionen für (Mac) OS X und Windows. In der finalen Version liegen diese jedoch noch nicht vor. „Opera Next“ benennt der Entwickler seine Beta-Versionen. Nutzer können sich so schon vorab von den neuen Funktionen überzeugen.

Weitere Verbesserungen betreffen unter anderem die Benutzung des Browsers. So bietet Opera 15 noch folgende neue Funktionen:

  • Discover (ein Newsaggregator)
  • Stash (Seiten können markiert und später Änderungen verglichen werden)
  • Stellstart-Ansicht (Webseiten werden über Ordner organsiert)
  • Nutzung des SPDY-Protokolls über den Turbo-Modus

Der kostenlose Opera Next 15 ist als Download 43,8 MB groß und benötigt mindestens Mac OS X 10.6 Snow Leopard (Intel).

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Opera Software

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz