Mountain Lion: Apple verschickt Update-Codes für Server-Version

Holger Eilhard
6

Nachdem wir bereits gestern über lange Wartezeiten für die sehnlichst erwarteten Update-Codes für OS X Mountain Lion berichteten, gibt es nun weitere Hiobsbotschaften von einigen Nutzern. So hat Apple anscheinend fälschlicherweise Codes für die Server-Version des Berglöwen verschickt.

Mountain Lion: Apple verschickt Update-Codes für Server-Version

Einige Nutzer müssen sich sehr gefreut haben, als sie nach langer Wartezeit endlich eine Mail von Apple erhalten haben, die einen Coupon-Code für den Mac App Store enthielt. Die Freude hielt jedoch nicht lange an, schaltete der Code in einigen Fällen nur den Mountain-Lion-Server frei und nicht die normale Variante.

Apple bietet für Käufer des Mac mini oder Mac Pro in den Server-Varianten auch ein Update-Programm an. In den von MacRumors genannten Fällen wollten die Nutzer jedoch kein Server-Update, mit dem sie obendrein nichts anfangen können, da es ebenfalls OS X 10.8 voraussetzt.

In den Kommentaren zum gestrigen Artikel meldeten sich schon viele Nutzer, die keine Antwort von Apple erhalten haben. Auch unsere Anfragen für Update-Codes wurden bislang nicht erhört.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Upgrade

  • Thomas Konrad 9

    Apples neues Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion steckt voller neuer Funktionen. Einige sind öffensichtlich, manche jedoch befinden sich eher im Verborgenen. Wir geben Tipps im Umgang mit der Raubkatze und zeigen beispielsweise, wie man seinen Mac zum Diktat...

  • Holger Eilhard 10

    Obwohl Apple bereits seit der WWDC sagt, dass die Facebook-Integration von OS X Mountain Lion erst im Herbst nachgereicht werde, gab es nach dem gestrigen Verkaufsstart des neuen Betriebssystems Verwirrung um den Verbleib des Sozialen Netzwerks.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz