Umzug: Vom PC auf den Mac mit dem Migrationsassistenten

von

Ihr seid gerade von Windows auf Mac OS X umgestiegen und sucht eine Möglichkeit, eure Daten auf den neuen Rechner zu übertragen? Apple stellt ein sehr hilfreiches Programm bereit, welches diese Aufgabe beinahe selbständig erledigt. Mit dem Migrationsassistenten ist der Umzug im Handumdrehen erledigt.

Umzug: Vom PC auf den Mac mit dem Migrationsassistenten

Kehrt man gerade von dem Kauf seines ersten Macs zurück, so stellt sich die Frage, wie man seine Daten von dem alten PC auf den neuen Rechner übertragen kann. Natürlich gilt der erste Gedanke der guten alten externen Festplatte, allerdings ist diese Methode etwas umständlich und zeitaufwendig. Gut, dass Apple mitdenkt. Das Unternehmen aus Cupertino stellt für solche Situationen ein spezielles Programm bereit, welches den Umzug erheblich erleichtert. Genannt Migrationsassistent, überträgt die Anwendung ausgewählte Daten von dem PC auf den Mac.

Folgendes kann von PC auf Mac übertragen werden

  • Systemeinstellungen (Gebietsschemata, Browser-Homepage, Lokalisierung, Desktop-Bild)
  • Bilder
  • Lesezeichen
  • iTunes-Inhalte
  • E-Mail, Kalender- und Kontaktdaten (Outlook, Windows Mail, Windows Live Mail)
  • Ausgewählte Haupt-Ordner (Dokumente, Schreibtisch, Musik etc.). Unterordner lassen sich nicht separat selektieren.

Migrationsassistent: Anleitung und Informationen

Vorbereitung

  • Den Migrationsassistenten auf dem PC installieren (hier der Link zum Programm).
  • Vor dem Start der Prozedur: Antivirussoftware und automatische Updates auf dem PC deaktivieren (empfohlen).
  • Beide Geräte mithilfe eines Ethernet-Kabels verbinden. Eine Drahtlos-Verbindung funktioniert auch, ist jedoch langsamer.
  • Benutzerdaten und Passwörter des Administrators sollten im Vorfeld bekannt sein.
  • Bei der Übertragung wird auf dem Mac automatisch ein neuer Benutzeraccount erstellt, es werden keine Daten auf bereits vorhandene Accounts übertragen.
  • Windows-spezifische Dateien werden nicht übertragen.
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder neuer benötigt (PC).

So funktioniert die Übertragung

  1. Die Anwendung auf beiden Geräten starten (auf Mac bereits vorinstalliert).
  2. Am Windows-Rechner in den folgenden zwei Fenstern auf „Fortfahren“ klicken.
  3. Von einem Mac, PC, Time Machine-Backup oder anderem Volume” auswählen und anschließend fortfahren (Mac).
  4. Kennwort eingeben (falls notwendig, Mac).
  5. Erneut „Fortfahren“ auswählen, daraufhin werden alle geöffneten Programme geschlossen (Mac).
  6. Von einem anderen Mac oder PC“ auswählen und fortfahren (Mac).
  7. Nun sollte der PC angezeigt werden (Mac).
  8. Erneut auf “Fortfahren” klicken und überprüfen (Mac), ob der auf dem Mac angezeigte Code auch auf dem Windows-Rechner erscheint. Daraufhin am PC fortfahren.
  9. Nun die gewünschten Ordner sowie Dateien auswählen und fortfahren (Mac).
  10. Die ausgewählten Daten werden übertragen. Sobald der Umzug abgeschlossen ist, steht der neue Benutzeraccount bereit.

Natürlich kann der Prozess auch gleich bei dem ersten Start des Macs angewandt werden. Hierzu muss lediglich in dem entsprechenden Assistenzfenster („Daten an diesen Mac übertragen“) die Option „Von einem Windows PC“ ausgewählt werden. Der folgende Ablauf ist dem Obigen ähnlich. Den vierten Punkt kann man jedoch getrost ignorieren.

Philipps Blog

Du möchtest mehr über die Welt zwischen Windows und Apple sowie weiteren interessanten Themen erfahren? Dann besuche meinen Blog auf GIGA oder folge mir auf Twitter.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Mac OS X 10.7 Lion, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz