Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

PaperC: Fachbücher kostenlos lesen

Tizian Nemeth

papercteaser
Jeder, der regelmäßig Fachbücher erwirbt hat, weiß, dass das ins Geld geht. Mit dem Service von PaperC spart man nicht nur, vor allem, wenn man nur Auszüge benötigt, man muss sich auch keine Gedanken über die Unterbringung einer stetig wachsenden Bibliothek machen. Wer nur schnell etwas nachlesen möchte, kann dies sogar gänzlich kostenlos tun – online.

Die Gründer der Online-Plattform PaperC, Felix Hofmann, Martin Fröhlich und Lukas Rieder, haben eine virtuelle Bibliothek mit Fachliteratur renommierter Verlage geschaffen. Die Seite bietet aktuell den Zugriff auf 2066 Fachbücher von rund einem dutzend Fachverlage, demnächst sollen weitere folgen. Neben Geistenswissenschaftlern werden unter anderem auch Programmierer, Betriebswirte und Mediziner auf der Online-Plattform fündig.

Um den Service nutzen zu können, muss man sich zunächst mit seiner E-Mail Adresse registrieren. Danach kann man über die Such-Funktion nach Büchern fahnden, anhand ihrer ISBN, ihres Namens, des Namens des Autors oder anhand von Schlagwörtern.

Sofern man innerhalb der Bücher nach einem Begriff suchen möchte, klickt man auf Seite suchen. Mit den Pfeiltasten kann der Anwender durch das virtuelle Buch blättern. Trägt er eine Seitenzahl ein, gelangt er sofort zu besagter Seite.

Möchte man Auszüge aus einem Buch abspeichern und ausdrucken, kauft man die Seiten. Pro Seite bezahlt man 10 Cent, darin kann man Notizen und Markierungen anlegen und spart sich zudem den Kauf des ganzen Buches.

Zitate und Textstellen kann man auch online verwalten, ebenso lassen sich Notizen zum jeweiligen Buch abspeichern. Diese findet man unter dem Punkt Meine Bibliothek. Fügt man ein Zitat in ein eigenes Textdokument ein, erscheint dahinter auch gleich die Quellen-Angabe. Eine wirklich Erleichterung für Diplom-, Magister- und Doktorarbeiten.


Für den Kauf muss man allerdings zuvor ein Guthaben aufladen. Das geht beispielsweise über den Menüpunkt Mein Konto und dort nach einem Klick auf Guthaben aufladen. Als Minimum muss man 1 Euro aufladen, bezahlt wird entweder per Kreditkarte, PayPal oder Moneybookers. Maximal kann man 90 Euro aufladen, dafür kann man dann 1000 Seiten herunterladen. Mithin kostet die Seite dann nur noch 9 Cent.

Möchte man aus den Seiten oder gar dem ganzen Buch ein druckfähiges PDF erstellen, klickt man auf die Schaltfläche PDF drucken. Der Dienst stellt die Seiten zusammen und man erhält einen Download-Link. Die Datei lädt man dann auf den Mac herunter und kann sie am hauseigenen Drucker in die Papierform überführen.

PaperC – Willkommen auf der Plattform zum kostenlosen Lesen von Fachbüchern im Internet.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz