Paragon Partition Manager Server Edition

Download Ver. 11 - für Windows

Erstellen und Verwalten von Partitionen und Konfiguration von Festplatten-Parametern

Mit dem Paragon Partition Manager Server Edition Download besitzt man ein mächtiges Tool, für die Verwaltung und Wartung von Windows-Servern. Zudem ermöglicht der Festplatten Manager eine optimale Nutzung von Datenträgern. Mit den Funktionen des Programms werden so Serverausfallzeiten auf ein Minimum reduziert.

Mit dem Paragon Partition Manager Sercer Edition erstellt man schnell und einfach Festplattenpartitionen. Durch den einzigartigen Sicherungsassistenten können Partitionen nach kritischen Operationen wieder in den Ausgangszustand zurückgesetzt werden. So bleiben sensible Daten auch nach schwerwiegenden Fehlern erhalten.

Paragon Partition Manager Server Edition besitzt umfangreiche Funktionen für die Verwaltung von Partitionen einer Festplatte. Mit der Anwendung lassen sich Partitionen vorübergehend deaktivieren oder verstecken. Bereits erstellte Partitionen können ohne Umstände kopiert oder verschoben werden. Dabei steht es dem Nutzer frei, Änderungen an einer Partition im Sektor-für-Sektor-Modus oder im Schnell-Modus durchzuführen. Mit dem Paragon Partition Manager Server Edition lassen sich zudem Laufwerksbuchstaben und Namen der Festplattenpartitionen ohne größere Einstellungen verändern.

Partitionen erstellen und verändern

Zu den erweiterten Funktionen des Paragon Partition Manager Server Edition gehört die freie Änderung der Partitionsgröße, ohne dass dabei Datenverluste hingenommen werden müssen. NTFS-Partitionen können schnell vergrößert werden, ohne dass dafür ein Neustart von Windows nötig ist. Weiterhin kann man das Dateisystem verändern und so z. B. aus einer FAT 16 eine FAT 32-Festplatte erstellen. Natürlich funktioniert dies auch umgekehrt. Auch die Wandlung vom FAT- ins NTFS-System ist mit der Software möglich. Das Programm überprüft gleichzeitig, ob bei dem behandelten Dateisystem fehler vorliegen. Eine primäre Partition kann in eine logisch Partition konvertiert werden. Auch die Signatur der Partition, bzw. Partitions-ID kann mit dem Paragon Partition Manager Server Edition verändert werden. Für die Leistungsoptimierung des Dateisystems können mit dem Festplatten Manager Clustergrößen geändert und Dateisysteme defragmentiert werden. Die Defragmentierung kann man dabei nach NTFS-Kernstruktur (MFT – Master File Table) vornehmen.

Paragon Partition Manager Server Edition Download Screenshot

Paragon Partition Manager Server Edition: Datensicherheit und Wiederherstellung verlorener Dateien und Ordner

Neben der Festplattenverwaltung bietet Paragon Partition Manager Server Edition viele nützliche Funktionen für die Datensicherheit und ?wiederherstellung. So kann man mit der Anwendung eine Rettungs-CD mit Wiederherstellungsoperationen unter DOS und Linux für ein zerstörtes Betriebssystem erstellen. Die Power Shield-Technology sorgt dafür, dass kritische Partitionierungsarbeiten bei einem plötzlichen Stromausfall ordnungsgemäß beendet werden. Mit einem Oberflächentest können fehlerhafte Sektoren erkannt werden und Größenänderungen einer Partition auch während einer Formatierung, dem Kopieren oder Verschieben durchgeführt werden. Während der Arbeit mit dem Paragon Partition Manager werden Log-Dateien erstellt, die eine anschließende Analyse der durchgeführten Operationen erlauben.

Auch die Backup-Funktionen des Partition-Tools sind sehr ausführlich. So kann man mit der Paragon Hot Backup-Technology Imagebackups erstellen, ohne Windows schließen zu müssen, Backups auf lokalen Laufwerken, USB- oder FireWire-Platten oder sogar im Netzwerk ablegen. Bereits gelöschte Daten und Ordner können einfach wiederhergestellt werden.

Partitionsmanager für Festplatten aller Art

Paragon Partition Manager Server Edition unterstützt auch größere Festplatten der Formate P-ATA  (IDE), S-ATA (SATA) und SCSI. Darüber hinaus beherrscht das Programm FireWire, IEEE1394, USB, ZIP und Jazz-Festplatten. Auch dynamische und Flash-Platten stellen den Festplatten Manager vor kein Hindernis.

Abgerundet wird die umfangreiche Funktionsvielfalt durch eine einfache Benutzerführung. Aktionen werden vor der eigentlichen Vornahme virtuell durchgeführt. Im Programmassistenten können häufig verwendete Aktionen gesammelt werden. Der BootManager aktualisiert sich selbständig nach der Änderung von Partitionen. Zusätzlich besitzt der Manager ein Skript-Übersetzungsprogramm (psi). Der Unpack&Burn-Assistent erlaubt das einfache und schnelle Erstellen einer Recovery-CD. Mit dem Volume Explorer können zudem FAT, NTFS, Ext2 und Ext3 FS Partitionen ohne Laufwerkbuchstaben durchsucht werden. Dort gefundene Dateien und Ordner können bearbeitet und verschoben werden.

Fazit des kostenlosen Paragon Partition Manager Server Edition Downloads: Der Funktionsumfang des Partitions-Managers ist überwältigend. Mit dem Tool besitzt man eine mächtige Werkzeugsammlung für die Erstellung und Verwaltung von Partitionen, sowie die Datensicherheit und ?rettung für Dateien auf den eingerichteten Festplatten. Der Hersteller führt viele weitere nützliche Tools für die Festplatten-Verwaltung und das Datenmanagement in seinem Programm, z.B. das Tool zur Datenwiederherstellung Paragon Backup & Recovery oder den Paragon Festplatten Manager Server Edition.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Paragon