Parallels Mobile: Update bringt Unterstützung für iPad-Retina-Display

Parallels hat ein Update für seine iOS-App Parallels Mobile veröffentlicht. Mit der Software lassen sich virtuelle Maschinen, in Verbindung mit Parallels Desktop 7 auch Mac-Apps fernsteuern. Das Update bringt unter anderem eine Unterstützung für das Retina Display des neuen iPad.

Parallels Mobile: Update bringt Unterstützung für iPad-Retina-Display

Da die Windows- oder Mac-Fernsteuerung mit einem größeren Display und der entsprechenden Auflösung erst wirklich komfortabel ist, ist die Unterstützung des iPad-Retina Display wohl die wichtigste Neuerung. Neu in der Version 3.1.530 ist aber außerdem die recht spät erfolgte Unterstützung des iOS 5, ein einfacherer Zugriff auf den Mac, die Unterstützung internationaler Tastaturbelegungen beim Zugriff auf Mac-Apps sowie diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Parallels Mobile* kostet im App Store 3,99 Euro. Die Mac-Software Parallels Desktop 7 gibt’s für 79,95 Euro, beispielsweise *.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Parallels

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz