Outlook Passwort auslesen: Clevere Werkzeuge

Marco Kratzenberg

Sicherheit geht vor und deswegen sperren viele ihr Outlook. Doch was, wenn man das Passwort vergessen hat. Zum Glück ist der Passwortschutz nicht besonders clever und deshalb können wir das Outlook Passwort auslesen. Mit diesen Tools...

Outlook Passwort auslesen: Clevere Werkzeuge

Ob man das Passwort aus einer gesperrten PST-Datei auslesen will, oder die Mailpasswörter der Konten, für alles gibt es ein Programm. Allerdings sollte man beachten, dass es eine strafbare Handlung ist, auf solche Weise an die Passwörter anderer zu kommen. Streng genommen ist es sogar bei den eignen Daten strafbar, weil die Programme an sich verboten sind, mit denen man so etwas machen kann. Aber im Allgemeinen wird das so betrachtet, als knacke man seine eigene Wohnungstür, weil man den Schlüssel verloren hat.

Das Outlook Passwort auslesen – und alle anderen auch

Mittlerweile gibt es immer mehr Tools, die unter einer Oberfläche gleich die Recovery-Tools für mehrere Anwendungen vereinen. Ein solches Programm ist PasswdFinder. Damit können wir natürlich die Mailpasswörter von Outlook auslesen. Aber auch von so ziemlich jeder anderen gängigen Windowssoftware.

Das erschreckende kleine Programm listet direkt nach dem Start alle Zugänge, Benutzernamen und Passwörter der meisten Anwendungen auf. Darunter eben auch Outlook bis zur Version 2010, Outlook Express oder Thunderbird. Allerdings schafft noch keines dieser Tools es, das Outlook Master-Passwort zu knacken. Wurde das Konto also damit gesichert, sind die anderen Passwörter verschlüsselt und können nicht mehr ausgelesen werden. Das kann auch das Programm Mail PassView nicht, das ansonsten eine ähnliche Arbeit macht, aber portabel ist und sich rein auf Mailprogramme beschränkt. Auch das kann also das Outlook Passwort auslesen – sofern kein Master-Passwort gesetzt wurde.

Passwort einer Outlook PST-Datei auslesen

Outlook speichert Passwörter in der PST-Datei. Und die sind nicht mal besonders stark geschützt. Das Tool PstPassword ist in der Lage, aus diesen Dateien die Outlook Passwörter für diese Daten auszulesen. Dazu muss Outlook nicht einmal installiert sein.

Das ist immer dann praktisch, wenn man an seine Daten bzw. Passwörter kommen will, nachdem man einen Rechnercrash hatte. Konnte man dann die PST-Dateien retten, dann hilft uns das Programm, die Passwörter dort herauszuholen.

Das schon etwas ältere Tool beherrscht das Auslesen des Passwortes bei Outlook 97, Outlook 2000, Outlook XP, Outlook 2003 und Outlook 2007. Aktuellere Versionen werden allerdings nicht unterstützt, weil sich dort das Format maßgeblich geändert hat.

Weitere Themen: Mail PassView, Microsoft Outlook 2013, Nirsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE