Photoshop Elements 13: Kreative Montagen, Facebook-Titelbilder, Retina-Unterstützung

Adobe hat Photoshop Elements 13 veröffentlicht. Die Bildbearbeitungssoftware ist die günstige Alternative zu Photoshop und kommt ohne Cloud-Abo aus. 

photoshop-elements-13

Gestern hat Adobe seine Software für Hobbyanwender, das Videoschnittprogramm und . Zu den wichtigsten Neuerungen in Photoshop Elements 13 zählt der Anbieter:

  • Kreative Montagen: Mit der Photomerge-Technologie können Objekte aus Bildern in ein anderes Bild gesetzt werden. Die Automatiken helfen, schnell ein überzeugendes Ergebnis zu erzielen (große Fotomontagen sind damit aber nicht möglich).
  • Die Auswahl von Bildbestandteilen kann präzise optimiert werden.
  • Pro ausgewähltem Effekt werden fünf Variationen angeboten.
  • Titelbilderstellung für Facebook (siehe Video unten)
  • Unterstützung von Retina-Displays des Macs und HiDPI-Bildschirmen
  • Anbindung des Organizer an den Cloud-Dienst Adobe Revel
  • 64 Bit-Unterstützung jetzt auch für Windows (bisher nur Mac).

Photoshop Elements: Download für Mac und Windows

adobe-photoshop-elements-download-box
Photoshop Elements  für Mac und Windows, das Upgrade von den letzten Vorversionen 83,64 Euro.
Amazon bietet die Software als DVD bereits an, das Upgrade ab 79,44 Euro.

Wer auch Videos schneidet, bekommt ein Bundle mit , das ebenfalls neu ist. Beide Programme im Paket . Auch eine .

 

Adobe Photoshop Elements (OS X) im Mac App Store

Auch im Mac App Store ist Photoshop Elements für Mac zu finden. Doch Achtung: Diese Download-Version unterscheidet sich von der bei Adobe, Amazon und Co: Die Bearbeitungsfunktionen sind zwar alle enthalten, aber der Foto-Organizer ist nicht mit dabei.

Aktuell ist zudem noch Adobe Photoshop Elements 12, nicht 13, im Store gelistet. Da das Update höchstwahrscheinlich kostenpflichtig sein wird, empfehlen wir, auf Version 13 im Mac App Store zu warten oder auf andere Händler zurückzugreifen.

 

Das ist Adobe Photoshop Elements

Soweit zu den Neuerungen. Generell zu Adobe Photoshop Elements ist zu sagen: Es ist eine leistungsfähige Fotosoftware, die sich an Hobbyfotografen und engagierte Amateure richtet, aber auch Profis in vielen Belangen weiterhelfen kann – vor allem, wenn es weniger um Fotomontagen, als um Bildbearbeitung geht. Zudem ist Photoshop Elements eins der wenigen Adobe-Programme, das ohne Abonnement auskommt und ist nicht zuletzt dadurch für einige eine abgespeckte Alternative zu Photoshop CC geworden. Wirklich ersetzen kann Elements den großen Bruder aber natürlich nicht.

Photoshop Elements deckt die Bereiche

  • Fotos organisieren,
  • Fotos bearbeiten,
  • Grußkarten und Fotoalben erstellen und
  • Fotos präsentieren

ab. Zu dem Funktionsumfang zählt somit: Werkzeuge für Schönheitskorrekturen, Auswahltools, Entzerren, Effekte, kleine Montagen, Texteingabe, Personenerkennung, Diashow und mehr.

Eine Mac-Alternative zu Photoshop Elements ist zum Beispiel Pixelmator.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!
von
Weitere Artikel zu Photoshop Elements 13: Kreative Montagen, Facebook-Titelbilder, Retina-Unterstützung
  1. Photoshop Elements 12 – Der Einstieg!

    von Tobias Strempel
    Photoshop Elements 12 – Der Einstieg!

    Wir stellen dir heute das Programm Photoshop Elements vor und sagen dir, was es so kann. Du erhältst einen kleinen Überblick, über die verschiedenen Möglichkeiten zur Bildbearbeitung.

  2. Photoshop CS5 und Photoshop Elements: ein Vergleich

    von Katharina Sckommodau
    Photoshop CS5 und Photoshop Elements: ein Vergleich

    Für die Bildbearbeitung hält Adobe zwei Programme bereit: Photoshop CS5 für Profis und Photoshop Elements für Hobby-Fotografen. Einerseits zeigen beide Lösungen recht ähnliche Funktionen, andererseits sind sie grundverschieden in ihrem Aufbau.

  3. Adobe Photoshop Elements 9: Voller Funktionsumfang für den Mac

    von Rifkin Zaroc
    Adobe Photoshop Elements 9: Voller Funktionsumfang für den Mac

    Die kleine Bildbearbeitungssoftware von Adobe geht in die nächste Runde. Für Mac-Anwender ist Photoshop Elements 9 mehr als ein Update – erstmals sind in der Mac-Version alle Features enthalten, die bisher Windows-Nutzern vorbehalten waren. Neu sind der Organizer...

  4. Adobe Photoshop Elements 8

    von Sven Kaulfuss
    Adobe Photoshop Elements 8

    Adobe Photoshop Elements ist eine günstige Bildbearbeitungssoftware, sowohl für den Mac als auch den Windows PC. Wie der Name verrät, handelt es sich dabei um einen Art „kleinen Bruder“ von Adobe Photoshop speziell für den ambitionierten Hobby-Fotografen...

  5. Photoshop Elements 8: Mit Smart-Pinsel und Photomerge

    von Tizian Nemeth
    Photoshop Elements 8: Mit Smart-Pinsel und Photomerge

    Die neue Version 8 der Fotosoftware Photoshop Elements für den Mac ist da: Sie lässt sich von der Herstellerseite herunterladen und man kann sie auch kostenlos für 30 Tage testen. Einige wichtige Neuerung wie die Photomerge-Funktion hat Adobe aus der Photoshop...

  6. Photoshop Elements

    von Tizian Nemeth
    Photoshop Elements

    Nicht jedes Foto, das in der iPhoto-Bibliothek landet, ist schon perfekt. So fehlt es den Urlaubsbildern vielleicht an Sonne, vorbeifahrende Autos verdecken einen Teil des ausgewählten Motivs oder der Aufnahme fehlt der künstlerische Anstrich. Die Möglichkeiten...

  7. Photoshop Elements 6

    von Katja Leonhard
    Photoshop Elements 6

    In Version 6 hat Photoshop Elements wieder neue Werkzeuge vom großen Bruder Photoshop geerbt. Ein guter Anlass für ambitionierte Hobbyfotografen, die neue Einsteiger-Bildbearbeitung auszuprobieren. Photoshop Elements konkurrierte schon in früheren Versionen...

    Leser-Wertung:

  8. Adobe Photoshop Elements 6 jetzt erhältlich

    von Marcel Magis
    Adobe Photoshop Elements 6 jetzt erhältlich

    Frühstart für Adobes kleine Photoshop Variante Elements: Die Bildbearbeitung für kleinere Geldbeutel und leicht reduzierte Ansprüche ist in der Version 6 ab sofort erhältlich. Die Vollversion kostet knapp 93 Euro, das Upgrade 73 Euro.

  9. Erster Blick auf Photoshop Elements

    von olemeiners
    Erster Blick auf Photoshop Elements

    Noch gar nicht zu bekommen - aber schon ausgezeichnet: Nach Monaten des Hinhaltens wird Eine der größten Neuerungen in PSE6 richtet sich an den noch ahnungslosen Einsteiger, der zwar ein Bild bearbeiten will, aber nicht weiß, wie er damit anfangen soll. Ein Assistent...

  10. Testergebnis: “Sehr gut” für Photoshop Elements 4

    von macnews.de
    Testergebnis: “Sehr gut” für Photoshop Elements 4

    Die Stiftung Warentest vergleicht in einem aktuellen Test zwölf günstige oder kostenlose Bildbearbeitungs-Programme für Windows. Testsieger ist Adobes kleiner Photoshop-Ableger Elements 4, der sich gegen Kandidaten wie Corel Paint, PhotoImpact 11 und The Gimp...

  11. Wacom verbessert Grafiktablett für Hobbyfotografen

    von macnews.de
    Wacom verbessert Grafiktablett für Hobbyfotografen

    Wacom Graphire 4Speziell für Hobbyfotografen hat Wacom ein neues Stifttablett, das Graphire4 entwickelt.[Adsense] Bildfehler wie Staubkörner und falsche Belichtung sollen sich damit präziser als mit der Maus verbessern lassen. Mit einem Eingabestift wählt man...

  12. SmartBooks bringt Buch zu Photoshop Elements 3

    von macnews.de
    SmartBooks bringt Buch zu Photoshop Elements 3

    Mit "Photoshop Elements 3 für Windows & Macintosh" hat der SmartBooks-Verlag ein Buch zur Consumer-Version der Adobe-Software veröffentlicht. Das Buch richtet sich primär an Einsteiger und Hobby-Anwender und behandelt Themen wie den Bild-Import von Digitalkameras...

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz