Photoshop Lightroom 4: Als App verfügbar

von

Um ganze Fotobestände zu verwalten, sortieren und zu bearbeiten, bietet Adobe als Ergänzung zu Photoshop CS6 das Programm Lightroom 4. Diese Lösung ist nun auch als App verfügbar.

Photoshop Lightroom 4: Als App verfügbar

Bislang war Adobe im Mac App Store lediglich mit dem Editor von Photoshop Elements vertreten, alle Lösungen für Profis gab es bislang nur auf dem herkömmlichen Weg zu kaufen.

Seit heute, dem 10. Mai, ist nun auch die aktuelle Version von mit in das Sortiment gerutscht – für 149,99 US-Dollar können sich Fotografen und Bildbearbeiter die Lösung zur Bildverwaltung und -Bearbeitung jetzt direkt per Mausklick auf den Mac holen. Im deutschen Mac App Store ist die Lösung jedoch noch nicht erhältlich.

Gerade erst seit drei Tagen steht die neue Creative Suite 6 zum Kauf bereit. Diese ist nun nicht mehr nur als Paket zu haben, in der neuen Adobe Creative Cloud kann man sie jetzt für Monate oder ein Jahr mieten. Bei einem solchen Mietkauf kommt der Anwender ähnlich schnell zu seinen Programmen der Wahl, wie über den App Store: Alle Lösungen, Updates und Erweiterungen kann er direkt laden und muss nicht mehr auf das heiß ersehnte Paket warten. Zwar gibt es alle CS6-Anwendungen wie auch Muse oder Edge in der Cloud, Lightroom jedoch nicht.

Welche Verkaufs-Strategie steckt also jetzt hinter der Entscheidung, Lightroom 4 als App anzubieten? Ist es ein Entgegenkommen an die Anwender? Sollen ungeduldige Bildbearbeiter nun einen ebenso schnellen Zugriff zur Verwaltungs- und Bildbearbeitungslösung erhalten wie zu Photoshop & Co?

Lightroom 4 kostet bei Adobe 129,71 Euro. Wird das Programm zusammen mit Photoshop CS6, Photoshop CS6 Extended oder einer Creative Suite 6 gekauft, erhält man 30 Prozent Ermäßigung. Damit kommt die Lösung also auf knapp 91 Euro, ist also vermutlich noch preiswerter, als es die App im deutschen Mac App Store sein wird – vermutlich; es gibt sie ja dort noch nicht. Nimmt man dieses Angebot jedoch in Anspruch, muss man die anderen Anwendungen der CS6 jedoch kaufen. Denn: werden sie über die Cloud geleast, gibt's kein ermäßigtes Lightroom.

Kurz und gut: Wer sowieso Photoshop oder eine Creative Suite kaufen möchte, ist wohl mit dem jetzigen Rabatt-Angebot gut bedient. Andernfalls ist es wohl sinnvoll abzuwarten, was die Lightroom-App dann im Vergleich zur herkömmlichen Version kostet.

Weitere Themen: Adobe


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Wärmeleitpaste auftragen – so gehts!

    von Jan Hoffmann 0
    Wärmeleitpaste auftragen –...

    Es gibt viele Methoden, Wärmeleitpaste aufzutragen. Wie ihr die Wärmeleitpaste optimal auftragen könnt, worauf ihr dabei achten müsst und zu welcher Wärmeleitpaste ihr greifen solltet, erfahrt ihr... mehr

  • GEZ anmelden – so gehts!

    von Jan Hoffmann 2
    GEZ anmelden – so gehts!

    Seit Januar 2013 müssen alle Haushalte den Rundfunkbeitrag an die GEZ entrichten – unabhängig davon, ob rundfunkempfangsfähige Geräte im Haushalt sind oder nicht. Wie ihr eure Wohnung anmelden könnt... mehr

  • Paypal Passwort vergessen – was tun?

    von Jan Hoffmann 0
    Paypal Passwort vergessen –...

    Solltet ihr das Passwort für eurer PayPal Konto vergessen haben, könnt ihr dieses über eine entsprechend Funktion zurücksetzen und anschließend ein neues festlegen. Wie das genau funktioniert, zeigen... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz