Nur noch heute: Adobe Photoshop Elements und Premiere Elements zum halben Preis

von

Im Adobe Online Store gibt es Photoshop Elements 10 und Premiere Elements 10, das Paket zur Bild- und Videobearbeitung, mit 50 Prozent Rabatt. Bis einschließlich morgen, den 14.02. zahlt man für das .

Mit der Elements-Familie richtet sich Adobe hauptsächlich an Einsteiger. Die beiden Programme enthalten dabei jedoch die wichtigsten Werkzeuge zur Foto- und Video-Bearbeitung, die auch die Profi-Lösungen liefern, zu einem deutlich günstigeren Preis. Automatisierte Bearbeitungsoptionen ermöglichen zudem eine schnelle Einarbeitung in die beiden Programme.

Adobe Photoshop Elements

Anders als Photoshop dient Photoshop Elements nicht nur zur Bildbearbeitung, sondern liefert mit seinem Organizer alle Funktionen zur Verwaltung der Bilder.
Die aktuelle Version 10 zeigt verschiedene neue Muster und Effekte, die sich beispielsweise auf eine Auswahl im Bild anwenden lassen. So gibt es etwa einen Filter, der den Hintergrund weichzeichnet und so das eigentliche Motiv besser zur Geltung bringt. Bei der Anwendung und Gestaltung der Effekte hilft ein Assistent. Fotos lassen sich effektvoll in mehrere Bilder unterteilen und als Collage zusammensetzten. Mittels Pfadtexten fügen sich Texte harmonisch in die Bilder ein. Solche Textpfade können auch nachträglich geändert und an das Motiv angepasst werden. Interessantere Kompositionen gelingen mit Hilfslinien, die beispielsweise der Drittel-Regel oder dem Goldenen Schnitt folgen. Mit der neuen Objekt-Suche findet man Bilder mit ähnlichen Motiven. Verbesserte Suchfunktionen analysieren dabei die Bilder nach Farben oder Formen. Für Kompositionen, die als Fotoalbum oder im Internet veröffentlicht werden sollen, gibt es neue Vorlagen.  Anhand der Freundesliste aus Facebook lassen sich nun den Gesichtern auf Fotos Tags zuweisen.

Adobe Premiere Elements

Premiere Elements dient der Videobearbeitung. Zwar hat das Programm viele Funktionen vom großen Bruder Elements übernommen, eine andere Benutzeroberfläche wird jedoch auch Einsteigern gerecht. Das Filmmaterial lässt sich , wie auch die Bilder, im Organizer sammeln und sortieren.
Mit Premiere Elements lassen sich beispielsweise verwackelte Aufnahmen stabilisieren, Farben und Belichtung korrigieren oder Audioelemente auf  den Film abstimmen.  Eine automatische Analyse hilft beim Auffinden des besten Materials und stellt Gruppen bestimmter Clips nach einem Thema zusammen. Die fertigen Videos lassen sich  auf DVD, im Web, als HD auf standardmäßigen DVDs und auf Blu-ray Disc ausgeben. Die aktuelle Version ermöglicht nun Schwenk- und Zoom-Bewegungen bei Fotos. Wie Photoshop liefert auch Premiere neue Vorlagen und ermöglicht das Tagging für und mit Facebook.

Das  gibt es noch bis morgen, den 14.02. um 23:59 Uhr um 50 Prozent reduziert. Beide Programme kosten somit zusammen nur noch 74,38 Euro statt der regulären 148,75 Euro. Zum Vergleich: Bei Amazon zahlt man für das Software-Paket aktuell 103 Euro bei kostenloser Lieferung.

Weitere Themen: Adobe Photoshop Elements, Photoshop Elements, Premiere Elements, Adobe


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz