Nik Software: Color Efex Pro 4

Katharina Sckommodau

Nik Software hat die neue Version von Color Efex Pro 4, einem Filterpaket für Fotografen, angekündigt. Ab Oktober 2011 soll die Erweiterung für Photoshop im Handel erhältlich sein.

„Über 400 professionelle Fotografen testen die Software und inspirieren unser Team während eines sehr lebendigen Beta-Tests” verkündete Michael J. Slater, Präsident und CEO von Nik Software. Wir dürfen also gespannt sein. Die angekündigten Neuerungen klingen recht vielversprechend, dazu gehören:

  • Filterkombinationen: Mehrere Filter können nun gleichzeitig angewandt werden. Dabei ist die Deckkraft einzustellen und selektive Anpassungen lassen sich vornehmen.
  • Neue Filter:  Zu den vorhandenen Effekten kommen die Filter Detail Extractor, Dark Contrast, Vintage Film Efex und Natural Image Borders dazu.
  • Visuelle Voransichten: Ab der neuen Version soll jeder Filter Startpunkte enthalten, die bereits mit einem Klick Ergebnisse liefern. Diese Punkte sollen dazu dienen, verschiedene Möglichkeiten schneller auszuprobieren.
  • Stil-Zusammenstellungen: Filterkombinationen lassen sich nun benutzerdefiniert erstellen und dann für andere freigeben.
  • Protokollbrowser: Damit kann man die Ergebnisse vorheriger Bearbeitungen und unterschiedliche Gestaltungen einfach vergleichen.
  • GPU-Verarbeitung und Multicore-Optimierung: Die GPU-Verarbeitung nutzt uneingeschränkt die Prozessoren moderner Grafikanzeigen und bietet so schnellere Leistung.
  • Benutzeroberfläche, Interaktion und Workflow: Zudem wurden laut Hersteller die Benutzeroberfläche optimiert und Interaktionen für Filter, Zoom-Steuerungen sowie Tastaturkürzel verbessert.
Color Efex Pro 4 ist ab Oktober 2011 direkt bei Nik Software  und im Fachhandel erhältlich. Neben der Edition Color Efex Pro 4 Complete mit 55 Filtern für 199,95 Euro wird es die kleinere Variante  Color Efex Pro 4 Select Edition mit 26 Filtern für 99,95 Euro geben.
Upgrades auf die Complete Edition von allen Editionen der Versionen 2.0 oder 3.0 sind für 99,95 Euro erhältlich. Wer am oder nach dem 7. August 2011 Color Efex Pro 3.0 Complete*, Select* oder eine Complete Collection erworben hat, bekommt ein kostenloses Update.
Letzte Neuheit von Nik Software war eine Fotobearbeitungs-App für iOS-Geräte. Unser Portal für iPhone und iPad, benm.at, hat Snapseed getestet und ein Tutorial zur iPad-Bildbearbeitung veröffentlicht.

Weitere Themen: Software, Adobe

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz