Photoshop 1.0.7 als iPhone-App

Florian Matthey
3

Der Adobe-Entwickler und -Instruktor Russell Brown hat zum 20. Geburtstag von Photoshop eine iPhone-Version von Photoshop 1.0.7 erstellt. Die App übernimmt die Benutzeroberfläche der Mac-Version, im App Store ist sie allerdings bislang noch nicht erhältlich.

Mit dem iPhone-Photoshop lassen sich Bilder aus dem Fotoalbum öffnen und die Tonwerte des Bildes verändern. Brown setzte für die Entwicklung auf Corona – ein Entwicklerkit, mit dem sich iPhone-Apps auch ohne Objective-C, oder C++-Kenntnisse erstellen lassen. Stattdessen ähnelt Corona ActionScript 2.0. Bislang äußert sich der Entwickler noch nicht zu einer möglichen Veröffentlichung von Photoshop 1.0.7 im App Store.

Externe Links

Weitere Themen: iPhone, Adobe

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Android Studio

    Android Studio

    Mit Android Studio könnt ihr neue Apps für Smartphones, Tablets, TV und Wearables entwickeln, sowie eure Apps und die neuesten Android-Versionen im Emulator... mehr

  • Instagram

    Instagram

    Nüchtern betrachtet ist Instagram ein Online-Dienst, der es einem ermöglicht, Bilder hochzuladen und mit der Welt zu teilen. Man kann Instagram aber... mehr

  • LibreOffice

    LibreOffice

    LibreOffice Download ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet... mehr