Photoshop CS6: Die Neuerungen im Detail – Teil 1

von

In einem Workshop haben wir bereits den Umgang mit dem neuen gezeigt. Was jedoch das neue Photoshop CS 6 in Sachen Inhaltssensitiver Füllung noch so alles kann, zeigt folgender Screencast.

Photoshop CS6: Die Neuerungen im Detail – Teil 1

Das neue Kontent-Aware Move Tool von Adobe Photoshop ermöglicht es nicht nur ein Objekt im Bild an eine andere Stelle zu setzen. Im Modus Extend lassen sich etwa ganze Gebäude aufstocken oder auch andere Dinge verlängern. So ist es beispielsweise möglich, aus dem eigenen Auto eine virtuelle Stretch-Limousine zu bauen, oder – wie es das Beispiel im Film zeigt – auch eine extra lange Kuh zu kreieren.

Neben der Inhaltssensitiven Füllung über die Funktion Fläche füllen, die bereits mit der Version CS5 eingeführt wurde, hat Photoshop nun auch das Ausbessern-Werkzeug (Patch Tool) mit der Option Inhaltssensitiv ausgestattet. Geeignet ist dieses Tool besonders in solchen Fällen, in denen ungewünschte Hintergrundbereiche in die Auswahl gerechnet werden. Mit dem Ausbessern-Werkzeug wird nun einfach der zu entfernende Bereich gewählt und an die Stelle gezogen, die den passenden Hintergrund zeigt.

Weitere Themen: Creative Suite für Mac, Adobe


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz