PhotoSync – drahtlos Fotos und Videos übertragen

downloaden

Beschreibung

PhotoSync ist eine leicht verständliche Anwendung für iPhone, iPod touch und iPad, die die Bilder der Kamera an Rechner, andere iOS-Geräte oder Web-Dienste schickt. Im Rahmen unserer Themenwoche zur iPhotographie möchten wir diese nützliche App vorstellen.

Die „Sendestation“ auf dem iOS-Gerät ist eine App, die für 1,59 Euro aus dem geladen wird. Um die Fotos auf dem Mac über ein lokales Netzwerk empfangen zu können, steht eine OS X-Software im zur Verfügung. Alternativ ist auch der Weg über den Webbrowser möglich.

So funktioniert PhotoSync auf dem iPhone

Die iOS-App greift auf die Fotoalben des Gerätes zu. Hierfür ist die Erlaubnis erforderlich, dass PhotoSync auf die Ortungsdienste zurückgreifen darf. Der Hersteller verspricht aber, dass keine Positionsdaten abgerufen beziehungsweise gespeichert werden.

Nach Wahl eines Albums werden zuerst die gewünschten Fotos, dann der rote Synchronisationsbutton angeklickt. Ein Auswahlfeld nennt verschiedene Optionen:

Im Anschluss kann das gewünschte Gerät ausgewählt werden. Das Empfangsgerät muss sich natürlich im selben Netzwerk befinden. Eine Übertragung per Bluetooth ist allerdings auch möglich.

Anbindung an verschiedene Dienste

Neben Mac und iPhone können Fotos auch an Dropbox, Flickr, Picasa, Facebook, FTP-Programme und andere Ziele geschickt werden. Die Anmeldung ist in den Einstellungen („i“)  -> Konfigurieren zu finden.

Weitere Einstellmöglichkeiten von PhotoSync

Die App erlaubt Anpassungen an die eigenen Wünsche. Drei Empfehlungen:

Die Schnellübertragung kürzt die Auswahldialoge beim Versenden von Fotos ab. Wer also häufig an ein bestimmtes Gerät Bilder schickt, sollte sie in den Einstellungen -> Schnellübertragung einrichten.

Für die Übertragung können Bilder verkleinert werden – und zwar zielabhängig. In den Einstellungen -> Konfigurieren kannst Du zum Beispiel für iPhone festlegen, dass Bilder auf  maximal 1280 Pixel Breite reduziert werden, wenn sie an ein iOS-Gerät gesendet werden.

Manch einer wird sich wundern, dass Bilder in PhotoSync in der umgekehrten Reihenfolge angezeigt werden, als es im iOS-Fotoalbum der Fall ist. Sprich: die neuesten Fotos sind ganz oben. Wer die gewohnte Auflistung möchte, kann in den Einstellungen die Sortierung umstellen.

Fazit PhotoSync – drahtlos Fotos und Videos übertragen

Es gibt zahlreiche Wege, Fotos vom iPhone auf andere Geräte zu übertragen. PhotoSync hat auf jeden Fall einen Platz auf den iOS-Geräten verdient: Bilder können schnell und komfortabel an unterschiedliche Geräte und Dienste gesendet werden.

Nicht so interessant ist die App vielleicht Nutzer von Apples Fotostream. Sie können PhotoSync zumindest dann brauchen, wenn sie Bilder an Geräte schicken möchten, die nicht mit (ihrer) iCloud verbunden sind.

von
Weitere Artikel zu PhotoSync – drahtlos Fotos und Videos übertragen
  1. Fotografie-Apps: Gratis-Anwendungen für den Mac

    von Katharina Sckommodau
    Fotografie-Apps: Gratis-Anwendungen für den Mac

    Klein aber fein – und dazu noch umsonst! Wer schnell eine spezielle Lösung für verschiedene Foto-Arbeiten sucht, wird in den meisten Fällen im App Store fündig. Doch bietet die Kategorie Fotografie mittlerweile über 130 Apps. Wer da etwas bestimmtes sucht...

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz