iSale 5.6 Update verfügbar

Bernd Korz

Wer gerne bei eBay Sachen verkauft kann sich dafür einiges an Software zu legen. Für den Mac gibt es neben GarageSale eine weitere weitverbreitete Software mit dem Namen iSale. iSale managed die eingestellten Auktionen – mal gut – mal schlecht.

Im Grunde ist das Konzept gut, man kann schnell eine Auktion fertigstellen, die am Ende sogar noch gut aussieht, Videos und Bilder einbauen und dann die Auktion online stellen. Im Grunde ist die Software auch nicht schlecht, wenn da nicht das ein oder andere echte Manko wäre. Hierzu werden wir aber in einem in Kürze kommenden Review berichten.

Gestern haben die Entwickler die derzeit aktuelle Version 5.5 auf den neuesten Stand gebracht und mit der Version 5.6 ein 70MB großes Update veröffentlicht.

Die Liste der Änderungen ist groß und mit iSale 5.6 profitiert man jetzt noch stärker von seinem sozialen Netzwerk: Ddie Facebook Integration wurde verbessert, iSale schlanker und schneller gemacht und vieles mehr. iSale 5.6 – Alle Verbesserungen auf einen Blick:

  • Bessere Facebook Integration von iSale Auktionen
  • Unterstützt Picasa Webalben mit 2 GB Online-Speicher oder größer
  • Programm startet und arbeitet schneller
  • Neue Versandoptionen für verschiedene eBay-Seiten
  • Aktualisiert Bilder in der Vorschau nach den eBay-Regeln
  • Speichert Zugangsdaten zum Google Picasa Bilderdienst im Mac OS X Schlüsselbund
  • Picasa Bilderdienst wurde weiter lokalisiert
  • Nach dem Hochladen von Auktionen werden Bilder jetzt in der tatsächlichen Größe angezeigt
  • Käuferadressen lassen sich weltweit in der Google Maps-Ansicht anzeigen
  • Käuferadressen können jetzt geändert werden
  • Integriert die neuesten eBay-Standards
  • Unterstützt “Schnell kaufen”-Option
  • Liegen keine Gebote vor, zeigt iSale das als “Keine Gebote” im Auktionsstatus an
  • Auktionen lassen sich aus dem “Bearbeiten”-Modus hochladen
  • Textmarkierungen sind laut neuen eBay-Regeln nicht mehr möglich
  • Berücksichtigt die Rückgabebestimmungen auf eBay Motors
  • Bilder lassen sich mit der iSight direkt in Layout-Blöcken unter Snow Leopard aufnehmen
  • Videoclips von MobileMe Konten können wieder eingebunden werden
  • Untertitel werden jetzt auf allen Seiten gemäß eBay-Richtlinien behandelt
  • Mehrere Bibliotheken lassen sich jetzt über das Datei-Menü verwalten
  • Bessere Integration des Mac OS X Schlüsselbund durch Code Signing
  • Behebt einen Fehler, der in manchen Fällen Auktionsdateien beschädigen konnte
  • Ergänzt fehlende Lokalisierungen

Weitere Themen: Update, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });