PSD Viewer

Mit dem PSD-Viewer können wir endlich PSD-Dateien ganz ohne Photoshop öffnen.

Wer eine PSD-Datei bekommt, die von Adobe Photoshop erstellt wurde, der bekommt im Idealfall eine Grafikdatei mit allen Ebenen, Effekten und Schriften, die er selbst noch anpassen und bearbeiten kann. Doch dieser Fall wird zum Problem, wenn der Empfänger der Datei Photoshop nicht besitzt. Denn dann hat er lediglich eine nutzlose Datei, die zu nichts kompatibel ist und die er sich nicht einmal ansehen kann.

psd-viewer

Zum Glück gibt es aber Tools wie den kostenlosen PSD-Viewer. Dieser Betrachter für Photoshop-Bilder kann uns die Dateien wenigstens anzeigen, damit wir einen Eindruck davon bekommen, wie die Grafik überhaupt aussieht. Und der PSD Viewer Download hat noch einen weiteren Nutzen: Die geladene Grafik lässt sich nämlich in die Formate JPG, BMP, GIF, PNG und TIFF umwandeln und abspeichern. Zwar können wir also auf die Ebenen und Effekte nicht mehr zugreifen, aber zumindest das Bild selbst in beliebige Anwendungen integrieren.

Zu diesem Zweck lässt uns das Tool die PSD-Datei auch skalieren und drehen, damit das Zielbild die gewünschte Ausrichtung und Maße hat. Insgesamt also ein praktisches Komplettpaket, um PSD-Grafiken zu betrachten und konvertieren. Und selbst wenn man Photoshop besitzt, kann es gute Dienste leisten. Denn es lädt deutlich schneller als das Adobe-Mutterschiff und gibt uns die Gelegenheit zu einem schnellen Blick.

von

Weitere Themen: ideaMK

PSD Viewer Download auf deinem Blog!

PSD Viewer downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz