QuickTextPaste

Download Ver. 3.19 - für Windows - kostenlos

QuickTextPaste ist das richtige Tool, wenn man immer wieder dieselben Textschnipsel benötigt oder Aktionen ausführen muss. Texte, aber auch Systembefehle, lassen sich auf Tastenkombinationen legen, um sie schnell zu erreichen.

Der Name des Programms QuickTextPaste erklärt schon dessen Zweck. Es geht darum, bestimmte Textfolgen, Wörter, E-Mail-Adressen oder auch Windowsbefehle an beliebiger Stelle einzufügen, sobald die entsprechende Tastenkombination gedrückt wird. Es gibt andere Programme, die ähnlich arbeiten. Beispielsweise das kleine Tool Texter. Doch dort sind nicht Hotkeys die Auslöser, sondern Kürzel. Hier aber werden etwa ganze Adressen sofort eingefügt, wenn man z.B. die linke Windowstaste und den Buchstaben A gleichzeitig drückt.

Windows schneller machen: Die besten Tools

Features: QuickTextPaste nutzen

Das winzige, portable Programm ist nicht einmal 100 KB groß. Trotzdem kann der QuickTextPaste Download nicht nur einzelne Wörter einfügen, sondern ganze Textblöcke und sogar Befehle, mit denen sich Windowsprogramme starten lassen. Praktischerweise lassen sich sogar mehrere Befehle mit demselben Hotkey verknüpfen. Dann erscheint jedes Mal ein Auswahlmenü. Will man also etwa alle E-Mail-Adressen einer Firma schnell zur Hand haben, dann kann man diese hier auswählen.

Will man eigene Textblöcke oder Befehle festlegen, ist das eine einfache Sache. Man braucht dazu immer drei Bestandteile. Natürlich den einzufügenden Text. Dann eine Bezeichnung für das Menü und schließlich sucht man sich noch eine Tastenkombination aus. Die besteht immer aus mindestens zwei Tasten. Zum einen kann man folgende Tasten verwenden:

  • Die linke Windowstaste
  • Die rechte Windowstaste
  • Strg + Alt zusammen
  • Die AltGr-Taste (rechts neben der Leertaste)

Außerdem muss man dann noch einen Buchstaben von A-Z oder eine Zahl von 0-9 drücken oder kann eine der Funktionstasten von F1-F12 nutzen. Dadurch ergeben sich in QuickTextPaste eine Menge von möglichen Hotkeys. Allerdings eben auch eine Menge schwer merkbarer Kombinationen. Man sollte darauf achten, dass der gewählte Buchstabe irgendetwas mit dem einzufügenden Text zu tun hat. Also etwa ein D für das Datum oder ein M für Mailadressen.

QuickTextPaste Spezialfunktionen

Einige vorbereitete Spezialfunktionen von QuickTextPaste sorgen dafür, dass das Tool zu einer noch größeren Hilfe wird. So können wir beispielsweise auf Knopfdruck damit das aktuelle Datum oder die Uhrzeit in unsere Texte einfügen.

Das Programm kann auch dafür genutzt werden, um Text aus der Zwischenablage von Formatierungen zu säubern. Der Hotkey dafür wird bereits mitgeliefert. Drückt man die linke Windowstaste und den Buchstaben V, während man formatierten Text in der Zwischenablage hat, dann fügt das Programm den reinen Text ohne Formatierung an der gewählten Stelle ein.

Der ebenfalls integrierte Befehl “charmap” kann ein Auswahlmenü mit Sonderzeichen präsentieren, das beispielsweise kleine Spezialsmileys in Facebook einfügt. Natürlich lässt sich auch diese Liste frei erweitern. Oder man legt eine weitere Tabelle an, die Spezialzeichen enthält, die in Arbeit oder Studium ständig benötigt werden.

von

Weitere Themen: Nenad Hrg