Umsehen in 360 Panorama mit Bewegungssensoren und Mobile Safari

Florian Matthey
7

Seit dem Update aufs iOS 4.2 erlaubt der iOS-Browser Mobile Safari über weitere HTML5-Kommandos den Zugriff auf Sensoren wie den Kompass, den Beschleunigungssensor und das Gyroskop. Die Entwickler der App 360 Panorama erlauben es, sich über Bewegungen des iOS-Geräts umzusehen.

Zuvor gab es nur eine Demonstrations-Website, auf der der Benutzer einen Ball über den Bildschirm bewegen konnte.

Mit der 79-Cent-App 360 Panorama* können Benutzer mit ihrem iPhone 3GS oder 4 oder den iPod touch der vierten Generation ein Panorama-Bild erstellen, indem sie sich an einen Punkt stellen, die App starten und einmal um die eigene Achse drehen. Diese Bilder lassen sich dann im Web veröffentlichen – wie dieses Beispielbild. Auf einem Desktop-Rechner können Benutzer sich dann regulär über die Maus umsehen. Dank dem Einsatz der neuen HTML5-Features können Benutzer von iOS-Geräten das einfach durch Bewegung tun.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz