ShowIP für Firefox

Beschreibung

ShowIP ist ein kostenloses Firefox-Add-on, das euch die IP-Adresse der aktuellen Webseite und diverse Zusatzinformationen anzeigt.

ShowIP ist eine Erweiterung für Mozilla Firefox, die dem Benutzer die IP-Adresse des Servers, auf dem sich die gerade aufgerufene Webseite befindet, anzeigt. Das kostenlose Add-on ermittelt weiterhin aber auch Zusatzinfos zur aktuellen Internetseite wie den Hostnamen, das Land, in dem sich der Server befindet, usw. Darüber hinaus bietet ShowIP auch noch einige Zusatzfunktionen wie die direkte Abfrage von Whois- und Netcraft-Informationen.

Installation und Bedienung der kostenlosen Erweiterung ShowIP

Die über den angebotenen Download-Link heruntergeladene XPI-Datei kann mit einem Doppelklick dem Firefox als Add-on hinzugefügt werden. Alternativ kann man die Erweiterung auch über den Punkt “Add-on aus Datei installieren” im „Add-ons“-Menü des Browsers installieren. Anschließend muss der Firefox neu gestartet werden. Jetzt ist ShowIP funktionsfähig und oben in der Navigationsleiste wird die IP-Adresse der aktuell aufgerufenen Webseite angezeigt. Ein Klick darauf öffnet ein Kontextmenü, in dem man die zusätzlichen Informationen und Funktionen des gratis Firefox-Add-ons findet. Dies sind der Hostname, der Internet Service Provider des Anbieters der Seite und das Land sowie die Stadt, in der sich der Server befindet. Öffnet man das Kontextmenü durch einen Klick mit der linken Maustaste, kann man außerdem auf Zusatzfunktionen wie Whois und Netcraft bezüglich des Hostnamens zugreifen, bei einem Rechtsklick werden diese mit der IP-Adresse aufgerufen. Darüber hinaus kann die IP-Adresse der aktuellen Webseite mit „Copy to Clipboard“ in die Zwischenablage kopiert werden.

showip

Fazit des kostenlosen ShowIP Downloads:

Das Firefox-Add-on ShowIP ist eine praktische Angelegenheit, wenn man einmal auf die Schnelle Informationen über den Betreiber der aktuell angesurften Webseite haben will. Da nicht alle Seiten im Netz seriös sind, ist es auch von diesem Standpunkt aus sinnvoll, die Firefox-Erweiterung zu nutzen. Die Bedienung der kostenlosen Software ist dabei denkbar einfach, gut ist auch, dass man direkt von dem Add-on aus auf Zusatzdienste wie beispielsweise Whois oder Netcraft zugreifen kann. In der GIGA-Kategorie Browser-Erweiterungen finden Sie mehr, auch kostenlose Add-ons für den Firefox und andere Browser.

von

Weitere Themen: Mozilla Firefox, Jan Dittmer