imo.im: Plattformübergreifender IM jetzt mit Sprachnachrichten

Amir Tamannai
3

Skype für Android funktioniert immer noch nicht befriedigend und Google Talk ist ja nur dann eine Alternative, wenn die Freunde auch einen Google-Account haben. Müssen wir also all den Buddies, die nur bei Skype, MSN oder ICQ sind “Auf Wiedersehen” sagen? Mitnichten, denn die imo.im-App ermöglicht plattformübergreifenden Chat auf Android-Smartphones.

imo.im: Plattformübergreifender IM jetzt mit Sprachnachrichten

Alle Instant Messenger in einer Hand — klingt zu schön, um wahr zu sein, funktioniert mit imo.im aber einwandfrei. Ob Skype, ICQ, Yahoo, MSN, Facebook, Google Talk oder MySpace: Mit imo sind all diese Protokolle abgedeckt.

In der neuesten Version erlaubt die App sogar das Versenden von kurzen Sprachnachrichten — besonders praktisch, wenn der Nutzer gerade nicht tippen kann. Dazu drückt man einfach kurz das Mikro-Icon neben dem Eingabefeld, hält den erscheinenden roten Button und quasselt drauf los. Maximal 30 Sekunden darf die gesprochene Mitteilung lang sein, was für ein Chatprogramm angemessen scheint. Beim Gegenüber erscheint die Nachricht dann als Link zu einer mp3-Datei, die sich bequem über jeden aktuellen Browser abspielen lässt.

Besonders praktisch an imo.im: Nutzer können zeitgleich am PC und in der App in ein und denselben Account eingeloggt sein. Eingehende Nachrichten erscheinen dann auf beiden Geräten. Auch Kontaktanfragen lassen sich über die Anwendung bearbeiten, Freunde können “favorisiert” werden und bei Bedarf kann die Chat-History abgespeichert werden.

imo.im ist kostenlos im Android Market erhältlich.

Download imo.im: Market | AppBrain

imo.im qr code

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });