Skype 5.5 - Neuer Client liefert tiefere Facebook-Integration

Tino

Seit einigen Tagen ist eine neue Skype-Version 5.5 downloadbar, die mehr liefert als auf dem ersten Blick erkennbar ist. So bringt der Skype-Client 5.5 im Vergleich zur vorherigen Version nicht nur kleine Veränderungen im Design, eine höhere Zuverlässigkeit und eine überarbeitete Steuerung bei Video-Chats mit sich.

Skype 5.5 - Neuer Client liefert tiefere Facebook-Integration

Kernpunkt der Skype-Version 5.5 ist eine tiefere Integration in den Social-Network-Dienst Facebook. So wurden nun, nachdem Facebook bereits im Juli den Skype-Video-Chat integriert hatte, im Gegenzug diverse Facebook-Funktionen bei Skype 5.5 eingebaut.

Mit Skype 5.5 wird die Kontaktliste des jeweils mit dem Skype Account verbundenen Facebook-Kontos im Client angezeigt. So kann man zum Beispiel Freunde, die gerade online sind, direkt aus Skype heraus anschreiben, seinen Status aktualisieren und Beiträge anderer Teilnehmer kommentieren und “liken”. Die jeweiligen Kontakte aus Skype und Facebook werden dabei fein säuberlich in verschiedenen Gruppen voneinander getrennt.

Wahrscheinlich ist, dass Microsoft, seit kurzem Eigener von Skype, hinter der fortwährenden Integration der beiden Dienste steckt. Denn der Softwareriese aus Redmond sicherte sich neben Skype bereits im Jahre 2007 Anteile an Facebook.

Nutzt ihr den neuen Skype-Client 5.5 schon? Wie ist das bei euch – reicht euch ein Social-Network-Dienst, oder ist diese Verzahnung für euch ein echter Mehrwert? Postet es in die Comments!

Du willst keine News mehr verpassen? – Folge uns auf Twitter!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz