Skype kommt mit Gruppen-Video-Chat

Bernd Korz

Was mit iChat schon seit langem möglich ist, soll nun auch endlich in Skype Einzug erhalten: Gruppen-Video-Chats. Bisweilen ist es so, dass zwei Personen miteinander über einen Videochat sprechen und sich dabei sehen können. Die Qualität ist dabei vergleichsweise sogar sehr gut.

Nun geht Skype endlich den nächsten Schritt und bietet in der aktuellen Beta für Skype 5.0 unter Windows ein neues Feature an. Man kann mehrere Personen anrufen und mit diesen gemeinsam einen Videochat führen, dabei können sich alle Beteiligten sehen. Bisweilen gibt es die Beta allerdings ausschließlich für Windowssysteme,wann es eine Version für Mac OS X oder Linux geben wird steht noch in den Sternen, jedoch gaben die Entwickler umgehend bekannt, dass man selbstverständlich auch an den Versionen für die zwei weiteren Plattformen arbeite.

Um ein Gruppenvideo starten zu können benötigen natürlich alle Beteiligten die Beta der Version 5.0, ansonsten kann das Programm die Anfrage nicht interpretieren. Haben alle 5.0 Beta gestartet geht es sehr einfach. Wie schon in einem Chatfenster klickt man auf das “Plus” Zeichen und fügt einfach einen Teilnehmer aus der Liste hinzu, sobald dieser abgenommen hat, werden alle drei Teilnehmer wie, oben zu sehen, angezeigt.

Den Dienst wird sich Skype jedoch in Zukunft bezahlen lassen, denn um Gruppenvideochats durchführen zu können benötigt man einen Premiumaccount bei Skype, welcher Kostenpflichtig ist. Solange das Programm jedoch in der Betaphase ist, werden hierfür keine Extragebühren verlangt.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz