Skype: Neue Version der iOS-App bringt Bluetooth-Unterstützung und Bildstabilisierung

von

Skype hat eine neue Version 3.5.84 seiner iOS-App veröffentlicht. Nach dem Update unterstützt die iPhone-, iPod-touch- und iPad-Software des Internet-Telefonie-Anbieters erstmals den Einsatz von Bluetooth-Headsets. Die iPhone- und iPod-touch-Version bietet außerdem eine Bildstabilisierung bei Video-Chats. Auch soll das Update eine Sicherheitslücke schließen.

Die Unterstützung von Bluetooth-Headsets beschränkt sich auf die iOS-Geräte iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch der vierten Generation und iPad 2. Für alle Modelle gibt es derweil Verbesserungen der Sicherheit der Software, iPhone- und iPod-touch-Benutzer können sich außerdem über eine “nutzerfreundlichere Oberfläche” und eben die Bildstabilisierung freuen. Ein Beispielsvideo zeigt, was für Ergebnisse die Stabilisierung bringt.

Eine weitere Neuerung der iPhone- und iPod-touch-App ist das Anzeigen von Emoticons im Textformat während der Eingabe. Wer das Update installiert und über kein Skype-Guthaben, kein Anrufabonnement oder Skype-Premium-Abonnement verfügt, muss sich allerdings von nun an mit Werbeeinblendungen abfinden.

Skype für iPad* und Skype für iPhone und iPod touch* sind jeweils 26,1 Megabyte groß und erfordern mindestens iOS 4. Beide Apps sind kostenlos.

Weitere Themen: iOS, Bluetooth, Version, Microsoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz