Skype-Update: Fehler unter Mac OS X 10.6 behoben

Die Entwickler von Skype beheben mit einem Update für die Voice-over-IP-Software vor allem Fehler. Eine Reihe von Problemen im Zusammenspiel mit Mac OS X 10.6 gehören in Version 2.8.0.851 der Vergangenheit an. Nunmehr funktioniert der Skype Access auch unter Snow Leopard, Anwender können aus dem Adressbuch heraus wieder Telefonnummern wählen und ihren Gefühle mit animierten Emoticons Ausdruck verleihen.

Bild: Jeff Keen, “Maggie on Skype”. Some rights reserved. Flickr.

* gesponsorter Link