Skype: Will es oder will es nicht?

Ben Miller
34
Skype: Will es oder will es nicht?

skypelogo

Seit heute ist Skype auch offiziell im AppStore. Viele Provider sperren Skype aus ihren Mobilfunknetzen. Besonders “offizielle” iPhone Providernetze sind davon betroffen. Aber nicht alle – manchmal.

So brüstet sich AT&T damit, dass “Skype offiziell unterstützt werde” und somit AT&T-Kunden das Skype App im AT&T-3G-Netz verwenden können wie im folgenden Video zu sehen:

httpv://www.youtube.com/watch?v=Nt1FfdYVCkk

Sever Skype
Gleichzeitig gibt es Berichte von AT&T-Kunden denen die Skype-Nutzung im 3G Netz bisher verwehrt bleibt. So z.B. dem User “Sever” (Danke für die Mail!):

Ob dies nun auf Mobile Substrate, ein Addon welches u.a. für SBSettings, Clippy und Winterboard benötigt wird, zusammenhängt ist, jedenfalls seit dem heutigen Mobile Substrate Update, fraglich.

So funktionierte auch bei mir Skype im Mobilkom Austria A1 Netz anfangs nicht, dann schon, dann wieder nicht.

/Nachtrag: Wer sich mit diesen Restriktionen nicht begnügen möchte, kann sich an VoIPover3G, via Cydia, wagen.

Nach erfolgreicherInstalltion, muss mittels Cyberduck, WinSCP oder anderem sFTP Clienten auf euer iPhone connectet werden.

  • OpenSSH muss Installiert/Aktiviert sein
  • Server: IP des iPhones im Lokalen Netzwerk
  • Port: 22
  • User: root
  • Passw.: alpine (wenn nicht von euch geändert)

Im Ordner /Library/MobileSubstrate/DynamicLibraries/ befindet sich die Datei VoIPover3G.plist welche ihr um das Skype.app erweitern könnt.

Hierzu diese .plist-Datei öffnen und den Skype.app BundleIdentifier “com.skype.skype” hinzufügen. Im Anschluss das iPhone neustarten und im IDEALFALL sollte nun Skype auch im, vorher nicht-erlaubten, 3G-Netz funken.

Dieser Mod ist bei mir seit Skype-Release im Einsatz, funktioniert aber (bei mir) leider nicht.

Weitere Themen: Skype, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE