Übernahme: Cisco soll Interesse an Skype haben

Florian Matthey
1

Der Netzwerk- und Kommunikationsspezialist Cisco soll Interesse am Voice-over-IP-Anbieter Skype haben. Im Rahmen des geplanten Börsengangs von Skype soll Cisco eine Übernahme der früher vollständigen eBay-Tochter planen. Das berichtet die Website TechCrunch, die sich auf “eine ihrer zuverlässigeren Quellen” beruft.

Skype-Insider sollen sich eine Aufwertung des Unternehmens auf 5 Milliarden US-Dollar im Zuge des Börsengangs erhoffen, so dass Cisco eine Investition in dieser Höhe für eine vollständige Übernahme zu erwarten hätte. Google soll ebenfalls Interesse an Skype gezeigt haben, sich dann aber wegen wettbewerbsrechtlicher Bedenken wieder zurückgezogen haben.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz