Spore - Creature-Editor noch vor Release

Leserbeitrag
9

(Max) Schenkt man der Meldung unserer Kollegen von Joystiq Glauben, plant der Publisher Electronic Arts noch vor Veröffentlichung der Lebenssimulation Spore, einen Creature-Editor ins Netz zu stellen. Mit diesem mächtigen Werkzeug sollen fleißige Tüftler zum Erscheinen des Spieles eigene Geschöpfe entwerfen, mit denen dann die Eroberung des Universums in Angriff genommen werden kann.

Spore - Creature-Editor noch vor Release

Ob das Tool für alle Interessenten kostenlos zum Download bereitliegt, oder EA für die Nutzung Gebühren verlangt, geht aus unserer Quelle nicht hervor. Ganz unmöglich scheint letzteres nicht zu sein, zumal der kürzlich präsentierte Jahresbericht des Unternehmens offenlegte, dass künftig verstärkt auf sogenannte Microtransactions gesetzt werde. Als Beispiel hierfür zog man neben “Spore”, den Comic-Shooter “Battlefield Heroes” heran.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz