Spore - Vom Einzeller zum komplexen Organismus

Leserbeitrag
5

(Max) Seit nun mehr als sieben Jahren werkelt Entwicklerlegende Will Wright an dem innovativen Genremix "Spore" – und ein Ende ist noch nicht in Sicht. In diesem Jahr werden wir das Werk des "Sims"-Schöpfers defintiv nicht zocken können. Darüber trösten sehenswerte Screenshots hinweg, die im Zuge der Games Convention veröffentlicht aber erst heute ins Netz gestellt wurden.

Spore - Vom Einzeller zum komplexen Organismus

Das Spielprinzip von “Spore” lässt sich nicht so einfach in ein bis zwei Zeilen erklären, aber im Grunde durchlebt Ihr die komplette Evolution eines Einzellers bis hin zum komplexen Organismus. Knifflige Geschicklichkeitsspiele stehen ebenso auf dem Programm, wie fordernde Denkaufgaben. Denn mit fortschreitender Entwicklung Eures Geschöpfes ändert sich auch das Genre.

Später übernehmt Ihr so zum Beispiel die Kontrolle über eine gesamte Zivilisation, mit der Ihr später den Weltraum kolonisiert. Ob das komplexe Gefüge aus Strategiespiel, Adventure und Wirtschaftssimulation wirklich Spaß macht, erfahren wir frühestens im nächsten Jahr.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz