Star Wars - Battlefront: Ist das Spiel doch kein Flop?

Mike Koch
11

Am 17. November erschien Star Wars: Battlefront für PlayStation 4, Xbox One und PC. Aus dem Vereinigten Königreich kamen nun die aktuellen Spiele-Charts, in denen auch Star Wars: Battlefront auftaucht. Ob sich das Spiel gut verkaufen konnte ist die eine Frage, wirklich interessant ist aber das Verhältnis unter den einzelnen Systemen…

Star Wars - Battlefront: Ist das Spiel doch kein Flop?

Viele Fans haben fieberhaft auf das neue Star Wars: Battlefront gewartet. 10 Jahre hat es gedauert bis endlich ein neuer Teil erschienen ist und dennoch machte sich im Vorfeld schon Ernüchterung breit. Die Auswahl der Schauplätze beschränkte sich auf nur vier verschiedene Planeten. Die größte Enttäuschung war aber wohl, dass die Entwickler von DICE sich gegen einen wirklichen Singleplayer-Modus entschieden haben. Es gibt zwar ein paar Missionen, die man alleine oder im Koop-Modus mit Bots ausführen kann, aber eine Story fehlt dem Spiel gänzlich.

Hier findet ihr alle Trophäen und Erfolge des Spiels in der Übersicht!

Dennoch: Battlefront schlägt die Konkurrenz

Die letzten Wochen waren hart für die Geldbörse vieler Spiele-Liebhaber. Neben dem neuen Star Wars-Spiel kam es zu den Releases von Rise of the Tomb Raider, Fallout 4 und Lego Dimensions. Dazu gesellten sich noch Call of Duty: Black Ops 3, Assassins Creed: Syndicate und FIFA 16.

Trotz der Kritik vieler Gamer konnte sich Star Wars so gut verkaufen, wie kein anderes Spiel des Franchises zuvor. Battlefront konnte in der ersten Woche 117% mehr Einheiten absetzen als Star Wars: The Force Unleashed und ist damit ungeschlagen die Nummer 1 der Star Wars-Spiele.

Des Weiteren hat Battlefront auch einen Rekord auf der PlayStation 4 aufgestellt und verkauft sich auch häufiger als auf der Xbox oder dem PC. Kein Spiel, das keine Fortsetzung ist, konnte sich schneller verkaufen als der neue Star Wars Teil! Damit landet das Spiel sogar vor Destiny. Natürlich muss man diese Statistik (wie jede andere auch) mit etwas Vorsicht genießen. Kann man Star Wars: Battlefront wirklich nicht als Fortsetzung betrachten, nur weil es ein Reboot ist?

In UK steht das Spiel nun also auf Platz 1 der Charts, hier werden Download-Verkäufe nicht mit einbezogen. Kann Star Wars-Battlefront auch in anderen Ländern den gleichen Erfolg erzielen? Das bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall scheint dem Spiel der fehlende Story-Modus nicht zu schaden, denn das Spiel verkauft sich wie geschnitten Brot!  

Umfrage wird geladen
Star Wars-Battlefront: Welche Charaktere wollt ihr im Spiel haben? (Umfrage)
Welchen Charakter wollt ihr in Star Wars Battlefront haben?

Hat dir "Star Wars - Battlefront: Ist das Spiel doch kein Flop?" von Mike Koch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Call of Duty: Black Ops 3, Rise of the Tomb Raider, Fallout 4, FIFA 16, Destiny, Star Wars - The Force Unleashed, LucasArts

Neue Artikel von GIGA GAMES