Stationery Pack: Schicke Ostergrüße per Mail versenden

Sebastian Trepesch
1

Ein Ostergruß mit zwei Zeilen Text in einer Mail sieht im Postfach doch sehr trist aus. Mit den kostenlosen Ostervorlagen des Stationery Packs von equinux lassen sich in Sekunden ansprechende Mails gestalten. So geht’s:

Stationery Pack: Schicke Ostergrüße per Mail versenden

Stationery Pack ist eine Vorlagensammlung für Mails. Die großen Pakete 1 und 2 bieten Designs für viele verschiedene Anlässe. Darüber hinaus gibt es thematisch zugeschnittene Zusammenstellungen, zum Beispiel “Geburtstagsgrüße”, “Liebesgrüße” oder “Weihnachtsgrüße”. Wir haben Glück, gerade die Oster-Vorlagen sind kostenlos. Sind die Pakete auf dem Mac installiert, erscheinen sie in den Vorlagen beim Erstellen einer Mail – genau bei den Apple-eigenen Vorlagen.

Bilder anklicken für größere Ansicht.

Ein Klick lädt das Design in das Mailfenster, du kannst Text und gegebenenfalls Fotos hinzufügen, fertig.

equinux liefert für seinen Vorlagen zudem einen Browser mit, in dem die Auswahl der Motive besser möglich ist und weitere Sammlungen geladen werden können.

Stationery Pack auf dem Mac installieren

Die Vorlagen werden in einer eigenen kleinen App gekauft und verwaltet.

  1. Lade den Stationery Pack Browser (Download hier). Hierbei muss eine Mailadresse angegeben werden.
  2. Klicke auf die Download-Datei und öffne das Free Test Drive.
  3. Folge dem Installations-Dialog. Anschließend öffnet das Programm automatisch.
  4. Für die Integration im Mailprogramm muss Apple Mail geschlossen werden.

Mail aus einer Vorlage erstellen

In der eben installierten App equinux Stationery Pack siehst du nun die Vorlagen. Die kostenlosen Designs inklusive Oster-Motive sind bereits geladen. Die Vorschau und Kaufmöglichkeit für weitere Sammlungen ist integriert. Die Stationery Packs mit über 100 Vorlagen gibt es ab 11,99 Euro. Die Themensammlungen sind kleiner und günstiger gehalten (Liebesgrüße: 7 Vorlagen für 2,39 Euro; Urlaubsgrüße: 20 Vorlagen für 3,99 Euro). Wir wählen also ein Ostermotiv aus Kostenlose Vorlagen und klicken unten den Editieren-Button. Eine neue Mail öffnet sich mit der Vorlage. Hier können wir den Text bearbeiten. Die Schriftarten können über die normalen Formatierungsmöglichkeiten des Mailprogramms geändert werden.

Enthält das Design einen Platzhalter für ein Foto, kannst Du einfach ein Bild in die Vorlage ziehen und dort noch etwas anpassen.

Die Dateigröße wird automatisch verkleinert, das heißt: Selbst wenn du ein 3 Megabyte großes Foto verwendest, ist die Mail beim Versenden nur ein paar hundert Kilobyte groß.

Kleiner Haken an der Sache: Nicht jedes Mailprogramm stellt die Mail richtig dar. Wir haben zwei Motive in 4 Mailprogrammen ausprobiert. Eine der beiden Mails wurde in Outlook auf einem Windows-Rechner fehlerhaft dargestellt. Eine Garantie, dass eine HTML-Mail überall gleich aussieht, gibt es definitiv nicht – es hängt auch nicht nur vom jeweiligen Programm, sondern auch von den individuellen Einstellungen ab.

Weitere Vorlagen und Individualisierung

Wer mit den kostenlosen Oster-Vorlagen nicht glücklich wird, kann sich natürlich erst einmal die weiteren Vorlagen ansehen. Zwei Beispiele:

“Fotopuzzle” aus Summer Spirit Cards:

“Sommer, Sonne, Strand” aus Stationery Pack:

Die mit einer roten Ecke markierten Vorlagen (vor allem in Stationery Pack 2) lassen sich in Farbe und zum Teil auch Motiv variieren. Klicke hierfür in der Mail auf den Hintergrund.

Größere Anpassungen für Mailvorlagen bietet Mail Designer. Diese professionellere Software bietet komplexere Vorlagen, die differenzierter angepasst werden können (z.B. Textfelder verschieben, Bilder verlinken, Entwürfe speichern etc). equinux vergleicht das Programm mit iWeb, nur eben für Mails. Im Mac App Store kostet , beim Hersteller auf der Webseite ebenfalls. Letztere Version bietet aber ein paar Funktionen mehr. Vermutlich gehen diese (sinnvollen) Extras nicht mit den strengen Apple-Store-Richtlinien konform.

Aus den Stationery Packs können zumindest die Hintergründe in Mail Designer verwendet werden. Die Vorlagen der Business Edition sind dagegen in Mail Designer vollständig anpassbar – für den Ostergruß ist diese Sammlung allerdings nicht speziell zugeschnitten (Bild oben).

Weitere Themen: Mail Designer