Steam: Family Sharing erlaubt das Teilen von Spielen

Valve hat nun bestätigt, dass es für die hauseigene Download-Plattform Steam eine Family Sharing-Funktion geben wird. Damit wird es möglich sein, die Spiele-Bibliothek für andere Spieler zu öffnen.

Steam: Family Sharing erlaubt das Teilen von Spielen

Mit dem Feature könnt ihr bis zu zehn Rechnern eine Freigabe erteilen, die dann auf die Spiele in eurer Bibliothek zugreifen können. Allerdings schließt das ein paar Titel aus, zum Beispiel, wenn bei diesen Abo-Gebühren anfallen. Außerdem kann nur ein Spieler den Dienst zur gleichen Zeit nutzen, wobei der Verleiher immer Vorrecht hat. So kann er den anderen User darauf aufmerksam machen, dass er jetzt spielen will und ihn aus der Bibliothek beziehungsweise dem Spiel entfernen. Dem anderen Spieler wird von Steam dann die Möglichkeit gegeben, sich den Titel selbst zu kaufen.

Zudem weist Valve ausdrücklich darauf hin, dass Nutzern die Option zum Verleihen entzogen werden kann, sollte es zu Betrug oder Missbrauch kommen. Es wird empfohlen, die eigenen Spiele nur an vertrauenswürdige Familienmitglieder zu verleihen, da der Verleiher haftet.

Steam-User können sich für die Teilnahme an der Beta, die bald startet, in der Steam-Community bewerben.

 

Quelle:  Steam

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Valve Corporation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz