Auf der Spiele-Plattform Steam konntet ihr eure Games früher auch mit der Internet-Währung Bitcoin bezahlen. Aufgrund von Wertschwankungen und Gebühren hat Stream diese Option aber wieder entfernt. Wir zeigen euch Zahlungsalternativen.

Video | 5 Tipps für Steam, die jeder kennen sollte

Fünf nützliche Tipps für Steam
1.300.697 Aufrufe

Steam: Mit Bitcoins bezahlen geht nicht mehr

Valves Spieleplattform Steam unterstützte zeitweise auch Bitcoins als Zahlungsmittel. Beim Kauf von Spielen konntet ihr also neben Paypal und Co. auch Bitcoin auswählen, um die Games zu kaufen. Wer wissen will, was Bitcoins sind und wie man damit Geld verdient, schaut hier vorbei:

Nun hat Valve die Option entfernt und begründet das mit hohen Gebühren und erheblichen Wertschwankungen der digitalen Währung:

Der Bitcoin-Wert wird nur für eine kurze Zeit garantiert und falls die Transaktion nicht zeitgerecht abgeschlossen wurde, kann sich der benötigte Betrag für die Bezahlung ändern. (…) Die gängige Lösung hierfür ist, entweder die ursprüngliche Zahlung an den Benutzer zurückzuerstatten oder den Benutzer aufzufordern, den ausstehenden Betrag hinzuzufügen. In beiden Fällen wird der Benutzer erneut mit der Bitcoin-Netzwerktransaktionsgebühr belastet. (…) Da die Transaktionsgebühr derzeit so hoch ist, ist es nicht möglich, den Betrag zu erstatten oder den noch ausstehenden Betrag vom Kunden einzufordern (was wiederum das Risiko einer Unterzahlung birgt, je nachdem, wie sehr sich der Wert von Bitcoin ändert während das Bitcoin-Netzwerk die zusätzliche Zahlung bearbeitet).

Valve lässt aber die Möglichkeit offen, später Bitcoin wieder als Zahlungsmethode aufzunehmen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Die teuersten Sachen, die du auf Steam kaufen kannst

Alte Anleitung

So hat die Bitcoin-Bezahlung früher funktioniert

  1. Sucht euch im Steam-Shop ein Spiel aus und klickt auf den Button In den Warenkorb.
  2. Wählt nun aus, ob ihr das Spiel für euch selbst kauft oder als Geschenk erwerbt.
  3. Im nächsten Schritt wird die Zahlungsmethode abgefragt. Klickt in das Dropdown-Menü und wählt unten den Eintrag Bitcoin aus. Klickt danach auf Weiter.

  4. Stimmt nun den Bedingungen zu und klickt auf den Button, um das Spiel mit Bitcoins zu bezahlen.
  5. Ihr werdet dann auf den Payment-Service-Provider BitPay weitergeleitet.
  6. Dort folgt ihr den Anweisungen am Bildschirm, um den Zahlungsvorgang abzuschließen.

Wie viel Geld gebt ihr beim Steam-Sale im Durchschnitt aus?

Alle jammern immer, dass ihnen der Steam-Sale das Geld aus den Taschen ziehe, dabei spielt ihr doch ohnehin nur einen Bruchteil aller Spiele überhaupt jemals. Daher interessiert uns, wie viel Geld ihr bei den verschiedenen Sales im Schnitt lasst.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Die 15 wichtigsten Linux-Befehle im Terminal (für Einsteiger)

    Die 15 wichtigsten Linux-Befehle im Terminal (für Einsteiger)

    In Linux-Betriebssystemen könnt ihr sehr viel sehr einfach mit Terminal-Befehlen erledigen. Auch wenn das auf den ersten Blick sehr „nerdig“ und ungewohnt wirken sollte, irgendwann siegt die Bequemlichkeit. Hier sind die 15 wichtigsten Linux-Befehle für Einsteiger.
    Robert Schanze
  • Ashampoo Snap 10

    Ashampoo Snap 10

    Der Ashampoo Snap 10 Download verschafft euch ein Programm für die Aufnahme von Bildschirmvideos und Bildschirmfotos mit umfangreichen Funktionen der Weiterverarbeitung.
    Marvin Basse
  • MP3 zu Ogg konvertieren mit fre:ac

    MP3 zu Ogg konvertieren mit fre:ac

    Wer seine Dateien von MP3 zu Ogg umwandeln will, weil sie sich mit dem bevorzugten Tool nicht abspielen lassen, der sollte sich unbedingt das Freeware-Programm fre:ac ansehen. Es wandelt nicht nur MP3-Dateien ins Ogg-Format um, sondern unterstützt viele gängige und ungewöhnliche Formate. Außerdem ist es auch für Einsteiger leicht zu bedienen.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link