TeamViewer Quick Support – Deinen Androiden aus der Ferne steuern

Andreas Voetz
5

TeamViewer ist vielen sicherlich ein Begriff und wenn nicht: Mit TeamViewer lassen sich PCs aus der Ferne steuern und somit Supporten. Eine App für Android gibt es zwar schon etwas länger, aber es war bisher nur der Weg vom Handy auf den PC möglich. Mit TeamViewer Quick Support geht es nun auch anders herum.

TeamViewer Quick Support – Deinen Androiden aus der Ferne steuern

Die Resonanz in der Android-Gemeinde ist groß. Viele freuen sich darüber, denn TeamViewer bietet so auch die Möglichkeit Apps, die bisher auf das Gerät beschränkt waren, direkt auf dem heimischen PC zu nutzen. Als Beispiel sei hier nur mal der Google Messenger genannt, den ich sehr intensiv nutze. Nun muss ich nicht mehr parallel das Handy bei der Hand haben und meinen Blick vom Monitor anwenden. Alternativ kann man natürlich auch eben schnell einem Freund helfen, indem man seinen Androiden übernimmt.

Einen Wehrmutstropfen hat die Sache allerdings. TeamViewer Quick Support greift auf einen Platform Key zurück, der Hersteller und ROM spezifisch ist. So ist es im Moment leider nur mit Samsung Geräten und Stock ROMs möglich, die App zu nutzen. Wie so oft, haben die XDA-Developers aber innerhalb kürzester Zeit Abhilfe geschaffen. Zumindest für Besitzer eines Samsungs mit Custom ROMs, die auf CyanogenMod oder AOKP basieren. Hier wurde der Key entsprechend an den CM Kernel angepasst. Den Hinweis auf XDA habe ich übrigens direkt vom Support von TeamViewer erhalten. Nachdem ich gestern vergeblich versucht hatte, die App zum laufen zu bekommen, wendete ich mich an diesen und erhielt innerhalb weniger Minuten eine Antwort, dass man sich des Problems annehmen wollte. Heute nun bekam ich eine weitere E-Mail mit dem Hinweis auf den oben verlinkten Thread auf XDA-Developers, allerdings mit dem Hinweis, dass diese abgewandelte Version des TeamViewer Quick Support nicht vom Support unterstützt werden kann. Verständlich, oder?

Anleitung: TeamViewer Quick Support für CM/AOKP installieren

Installiert die App TeamViewer QuickSupport aus dem Market. Achtung, es gibt auch noch die App TeamViewer für Meetings und TeamViewer für Fernsteuerung. Diese ermöglichen aber nur die Verbindung Handy > PC!

Ladet Euch nun aus dem XDA-Thread die für Euren Prozessor gedachte Datei herunter (ARMv6 oder ARMv7). Dieses ist eine .zip Datei, die im Recoverymodus per ClockworkMod (CWM) geflasht wird. Es handelt sich nicht um eine normale App, also apk Datei und ist daher nicht auf anderem Wege zu installieren. Dies ist übrigens notwendig, weil die originale Signatur nicht verändert werden darf, da sie sonst nicht funktionieren würde.

Die heruntergeladene Datei verschiebt ihr auf die SD-Karte, am besten ins Root-Verzeichnis. Dann rebootet ins CWM Menü und wählt „install zip from SD-Card“. Sucht die Datei TeamviewerQS_CM.zip und bestätigt die Installation. Der Installationsprozess dauert nur wenige Sekunden und ihr könnt das Handy rebooten.

Nun zeigt Euch die App beim Aufruf Eure ID, die ihr auf dem Rechner im TeamViewer eingeben könnt. Die Verbindungsanfrage auf dem Handy braucht ihr nur noch mit zulassen bestätigen und schon kann der Spaß losgehen.

Die Bedienung findet mit der Maus statt, die quasi Euren Finger ersetzt. Zum schreiben kann man die Computer-Tatsatur nutzen, allerdings werden Umlaute zur Zeit noch nicht unterstützt. Wie auf dem Screenshot zu sehen ist, kann man aber durchaus auf die Bildschirmtastatur ausweichen, wobei das tippen mit einem Mauszeiger nicht sonderlich komfortabel ist. Die nächsten Tage werde ich TeamViewer QS ausführlich ausprobieren und einen gesonderten Blog darüber schreiben. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr sie gerne im zugehörigen Foren-Thread stellen.

Weitere Themen: TeamViewer

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });