Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

TeamViewer

Sven Kaulfuss

TeamViewer ist ein sogenanntes Remote-Tool, also eine Software zur Fernsteuerung beliebiger Rechner über das Internet. Dabei verweint TeamViewer mehrere Funktionen in einem Paket. Zunächst lässt es sich zur Fernwartung einsetzen, hierfür muss TeamViewer vorab auf beiden Rechnern installiert sein. Wer seinen Mac oder PC zur Fernwartung freigeben möchte, allerdings keine Admin-Rechte besitzt, kann auch auf „TeamViewer Quick Support“ zugreifen.

Nach dem Start verteilt TeamViewer für den Host-Rechner eine persönliche ID (Identifikationsnummer) und ein Passwort, diese benötigt das Gegenüber zum Verbindungsaufbau und der anschließenden Steuerung. Nun kann der „Support-Mitarbeiter“ den Host-Rechner genauso bedienen, als säße er direkt vor ihm – komplette Maus- und Tastatursteuerung inklusive. Dabei spielt es keine Rolle, welches Betriebssystem eingesetzt wird. Es ist also auch möglich von einem Mac aus einen Windows PC zu steuern und umgekehrt. Wer möchte aktiviert in der jeweiligen Sitzung die Chatfunktion – sehr nützlich und teilweise auch notwendig. Zudem können auch problemlos Daten untereinander ausgetauscht werden. Ebenso gestattet TeamViewer auch den Fernzugriff auf unbeaufsichtigte Rechner, zum Beispiel ist es möglich Zugriff auf den eigenen Office PC zu erlangen vom privaten Mac aus. Für die perfekte Teamarbeit sorgt die Möglichkeit der vernetzten Bildschirmpräsentation. So teilt man den eigenen Bildschirm mit mehreren Menschen über das Internet und präsentiert so seine Arbeiten – hierfür benötigt man im Übrigen nicht unbedingt den TeamViewer Client, denn die Präsentation kann auf Wunsch auch im Browser verfolgt werden. Bei allen Verbindungen arbeitet TeamViewer zuverlässig auch hinter Firewalls, dabei werden sämtliche Daten zur Sicherheit komplett verschlüsselt (1024 Bit RSA Key Exchange und 256 Bit AES Session Encoding). Für den privaten Gebrauch ist TeamViewer kostenlos einsetzbar, ist also praktisch Freeware. Nutzt man Teamviewer jedoch gewerblich, sollte man es fairerweise lizenzieren. In jedem Fall können wir den Download von TeamViewer empfehlen und sei es nur, um der Oma per Fernwartung im Umgang mit ihrem ersten Mac zu helfen ;-).

Weitere Themen: TeamViewer

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz