TubeBox

TubeBox ist ein Video-Downloader für die wichtigsten Videoportale, der die Videos bereits während des Downloads ins richtige Format konvertiert.

Die TubeBox mit dem knuffigen Wollmammut beinhaltet einen kostenlosen Download-Manager mit integriertem Converter. Mit der kostenlosen Software können Videoplattformen im Internet wie zum Beispiel YouTube, Dailymotion, Vimeo oder Clipfish nach Videos oder Musik durchsucht werden und diese gleich angesehen oder heruntergeladen werden.

Anders als viele andere Download-Manager besitzt TubeBox also den Vorteil, viele andere Plattformen als nur YouTube anzusteuern und vor allem deutsche Mediatheken kompatibel anzusteuern.

Um die Downloads möglichst einfach und effektiv zu verwalten, werden die passenden Links beinahe selbständig über einen Linkgrabber in sogenannten Containern gesammelt und gemeinsam in die dafür vorgesehenen und bereitgestellten Verzeichnisse heruntergeladen. Dies ermöglicht zudem das Herunterladen ganzer Videoserien, ohne dabei jedes Video einzeln auszuwählen.

TubeBox: Die Funktionen

Die TubeBox von Freemium besitzt einige ausgezeichnete Features, die sie im Vergleich zu anderen Download-Managern besonders auszeichnet. Diese besonderen Funktionen, die man sich über den kostenlosen Download der TubeBox sichert, sind:

  • Ohne Heranziehen eines Webbrowsers lassen sich mit der TubeBox alle Inhalte der Portale YouTube, Clipfish, Dailymotion, Vimeo, Metacafe, RCMovie durchsuchen, ansehen und herunterladen.
  • Anders als die meisten Download-Manager lassen sich auch Inhalte aus den Online-Mediatheken der Privatsender Pro7 und Kabel1 herunterladen.
  • Die TubeBox verfügt über einen integrierten Converter, der heruntergeladene Inhalte auf Wunsch in die Videoformate MP3, MP4, 3gp, Xvid, WMV oder MPEG-4 konvertiert und speichert. Häufig gewählte Dateiformate können dabei direkt für Portable Video ausgewählt werden, während das Herunterladen als Video deutlich mehr Optionen bietet.
  • Über die integrierte Container-Funktion ist es möglich, mit nur einem Klick mehrere zusammengehörige Videos herunterzuladen, zu konvertieren und somit ein Video zu erstellen. Die in den Containern enthaltenen Links führen zu mehreren Videos und müssen somit nicht alle einzeln gesucht werden.
  • Der Linkgrabber überwacht die Zwischenablage und fügt kopierte Links von Videoportalen selbständig in die Downloadliste ein.
  • Über das integrierte Forum der TubeBox lassen sich somit individuell erstellte Container mit anderen Nutzern der Software teilen. Dafür wurde eigens ein leicht zu bedienendes Grafik-Interface eingerichtet, das die Übertragung der Daten kinderleicht gestaltet.
  • Alle Videos lassen sich über die komfortable Vorschaufunktion bereits im Programm anschauen. Zur kompletten Sichtung in voller Qualität empfiehlt sich allerdings ein eigenständiger Multimedia-Player. So funktionierte im Test beispielsweise der Download eines YouTube-Videos ohne Probleme, die Vorschau hingegen nicht.

TubeBox Video Converter

 

TubeBox: Erst legal, dann illegal, dann wieder legal

Die Funktionsweise eines Download-Managers lässt häufig auf illegale Nutzungsmöglichkeiten schließen. Allgemein betrachtet ist eine Software in den meisten Fällen nicht illegal, sondern lediglich die falsche und unsachgemäße Nutzung für rechtswidrige Zwecke macht sie illegal.

So geriet auch die 2007 im Rahmen eines Studienprojekts entwickelte Software TubeBox in das Fadenkreuz der Datenschützer und wurde mit Urteil des Landgerichts Münchens im Juli 2012 verboten. Im Umfang des Verbots enthalten waren Herstellung, Verbreitung sowie der Besitz oder Download der TubeBox.

Mit der Begründung der strafbaren Handlung, technische Kopierschutzmechanismen zu umgehen, um Musik von Streaming-Plattformen herunterzuladen und auf der Festplatte zu speichern, verkaufte die Freemium GmbH schließlich die Software im August an das ägyptische Unternehmen Freetec Ltd.

Besonders für Video-begeisterte Nutzer empfiehlt sich die Konvertierungsmöglichkeit in viele Formate, um so Videos auf Smartphones immer und überall abrufen zu können.

Hinweis: Die Nutzung der TubeBox ist vollkommen legal, sofern die heruntergeladenen Dateien von frei zugänglichen Videoplattformen ohne Umgehung von Kopierschutzmechanismen geschehen und der private Nutzer die so erhaltenen Video- und Musikdateien nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden. (Stand: 01.10.2012)

Bildergalerie tubebox

zum Hersteller
von

Weitere Themen: Freetec Ltd.

TubeBox Download auf deinem Blog!

TubeBox downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Weitere Artikel zu TubeBox
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz