Ubuntu Touch mit Download und Hands On Video

Es ist soweit, die erste Entwicklerpreview vom Android-Konkurrenzsystem Ubuntu Touch ist veröffentlicht. Damit können interessierte Besitzer von Nexus-Geräten erstmals ausprobieren, wie sich das mobile Betriebssystem von Canonical bedienen lässt.

Ubuntu Touch mit Download und Hands On Video

Auf der eigens für die Preview eingerichteten Seite kann nachgelesen werden, wie die Images auf Nexus 4, 7, 10 und das Galaxy Nexus geflasht werden und welche Probleme dabei eventuell noch auftreten können. Das System kann entweder direkt mit Hilfe eines Linux-Systems oder mittlerweile auch über ein Custom-Recovery wie CWM oder TWRP geflasht werden, wenn der Bootloader offen ist:

Schritt für Schritt Anleitung mit Custom Recovery

  1. Download der ZIP-Datei für das eigene Nexus-Gerät
  2. Download der Phablet ARMHF ZIP-Datei
  3. ZIP-Dateien auf den internen Speicher des Nexus-Geräts kopieren
  4. ins Custom-Recovery booten
  5. Backup des eigenen Systems erstellen
  6. Geräte-spezifische ZIP-Datei flashen
  7. Phablet ARMHF ZIP-Datei flashen
  8. Rebooten

Geräte-ZIPsmanta (Nexus 10) | grouper (Nexus 7) | mako (Nexus 4) | maguro (Galaxy Nexus)

Phablet armhf ZIP-DateiDownload

Ubuntu Touch im Nexus 7 Hands-On

Ich habe mich direkt nach der Veröffentlichung an die Developer Preview gewagt und möchte meine Erfahrungen mit Euch teilen. Das ist mein erstes Video-Review, deshalb entschuldigt meine vielleicht nicht perfekte Moderation. Übung macht den Meister ;)

Fazit des Videos: Ubuntu Touch bietet interessante Ansätze und gute Ideen, vor allem mit dem starken Fokus auf Gesten. Momentan stellt die Developer Preview aber wie von Ubuntu angekündigt kein System dar, das für den täglichen Gebrauch gedacht ist. Dazu gibt es noch zu viele Bugs und zu viele Funktionen und Apps wurden durch Dummy-Anwendungen ohne Funktion ersetzt. Nutzer sollten auf eine stabilere Variante warten, wenn sie ein System möchten, das ausgiebig getestet werden kann. Bis es soweit ist, kann aber noch einige Zeit ins Land gehen.

Quelle: Droidlife

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Ubuntu Edge

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz