Unreal Engine 4: Erste Präsentation im März

von

Mass Effect 3, Gears of War 3, Borderlands – all diese Spiele haben etwas gemeinsam, denn sie wurden mit Hilfe der Unreal Engine 3 entwickelt. Epics Grafikbombe ist derzeit wohl die meistgenutzte Engine und schon bald wird man einen ersten Blick auf den Nachfolger werfen können.

Unreal Engine 4: Erste Präsentation im März

Epic Games gab jetzt bekannt, dass man auf Game Developers Conference vom 5-9 März teilnehmen wird. Dort werden dann nicht nur einige Mitarbeiter des Entwicklers Vorträge halten, vielmehr nutzt man die Veranstaltung in San Francisco auch zur Präsentation der Unreal Engine 4. Vice President Mark Rein deutete dies zuletzt bereits in einem Interview mit G4 an.

Leider geschieht das Ganze aber hinter verschlossenen Türen und Epic wird seine neue Engine nur ausgewählten Partnern und potentiellen Kunden vorführen. Diese müssen natürlich ein NDA unterzeichnen und können bzw. dürfen nichts über die Engine verraten.

Bis es auch die ersten für die Öffentlichkeit bestimmten Infos gibt, muss man sich also mit der Tech Demo vom vergangenen Jahr begnügen. Die Unreal Engine 4 erscheint voraussichtlich erst im Jahr 2014.

Weitere Themen: Epic Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz