uTorrent: Android-Version des BitTorrent-Clients kommt

Frank Ritter

Seit Jahren steht der Name uTorrent (eigentlich µTorrent) für den besten und Ressourcen schonendsten BitTorrent-Klienten auf PC und Mac. Mittlerweile hat das Programm 140 Millionen Nutzer in aller Welt und wurde von der Firma BitTorrent, Inc. übernommen. Nun wurde bekannt, dass auch eine Android-Version in der Mache ist.

uTorrent: Android-Version des BitTorrent-Clients kommt

Das Filesharing-Blog TorrentFreak hat herausgefunden, dass sich eine Android-Version von uTorrent in der Entwicklung befindet. Dabei handelt es sich nicht um eine Remote-App, die nur einen am Rechner laufenden Client fernsteuert, sondern eine native Anwendung – das P2P-Protokoll läuft also direkt auf dem Android-Smartphone- oder Tablet.

„Wie jede andere Softwarefirma wissen wir, dass die mobile Nutzung sehr wichtig für unsere Nutzer ist“, so ein Sprecher von BitTorrent, Inc. gegenüber TorrentFreak. Gleichzeitig werden aber die Erwartungen auf einen Release der App in der nahen Zukunft gedämpft: „Derzeit machen wir keine Terminvoraussagen“.

Auch wenn es keine konkreten Informationen gibt, was genau die Android-App von uTorrent ausmachen wird, geht TorrentFreak davon aus, dass der große Teil der Funktionalität enthalten sein wird, die auch die Mac- und Windows-Versionen auszeichnet. Das könnte dann sogar P2P-Streaming von Videocontent beinhalten.

Hier zeigt sich wieder einmal, dass das offene System von Android Vorteile gegenüber iOS bietet: Im Apple-Ökosystem hätte eine BitTorrent-App wohl keine Chance. Sollte Google die Verbreitung von uTorrent über den Android Market stoppen, könnte BitTorrent die App trotzdem per APK-Download auf ihrer Website anbieten, so wie es beispielsweise der Musikstreaming-Dienst Grooveshark tut.

Das Szenario, dass eine uTorrent-App aus App Stores egal welchen Anbieters entfernt wird, ist leider durchaus denkbar. Bitorrent als Protokoll und die Nutzung eines BT-Clients ist zwar per se überhaupt nicht illegal, aber dass BitTorrent von seinen Nutzern zu einem nicht unerheblichen Teil dazu genutzt wird, kopierte Filme, Serien, Musik und Software herunterzuladen, ist ein offenes Geheimnis. Und Filesharing-Tools werden seit jeher von der Lobby der Contentindustrie bekämpft.

Ob legale oder illegale Inhalte, ob über den Android Market oder aus anderen Quellen – dass uTorrent für Android erscheinen wird, ist trotzdem eine gute Sache.

Quelle: Torrentfreak

Weitere Themen: BitTorrent

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • o2-Kundennummer finden – so gehts

    Wenn ihr die o2-Kundenbetreuung kontaktiert, braucht ihr eure o2-Kundennummer, damit euch das Service-Team schnell zu eurem Vertrag oder anderen Fragen weiterhelfen kann. Liegt eine aktuelle o2-Störung vor oder wollt ihr euren o2-Vertrag kündigen, könnt ihr für nähere Informationen einfach die o2-Hotline anrufen. Wir zeigen euch nachfolgend im Ratgeber, wie ihr sie und eure persönliche Kundenkennzahl findet. mehr

  • Android: Klingelton ändern - Anleitung

    Mit einem eigenen Klingelton könnt ihr eure Android-Smartphone individualisieren. So kann man etwa das Lieblingslied erklingen lassen, sobald ein Anruf eingeht. Wir zeigen euch, wo ihr die Einstellung für den neuen Klingelton finden könnt. mehr

  • Android: Auf Werkseinstellung zurücksetzen (bebilderte Anleitung)

    Wenn euer Android-Gerät herumzickt, ist die Rücksetzung auf die Werkseinstellungen manchmal der letzte Ausweg. Aber auch wenn ihr euer Smartphone oder Tablet weiterverkaufen wollt, empfiehlt es sich, das Gerät auf den Werkszustand zurückzusetzen. Durch das Wiederherstellen der Werkseinstellungen werden sämtliche Daten auf dem internen Speicher eures Android-Geräts gelöscht, sodass ihr es quasi wieder in den Auslieferungszustand... mehr